Martina Wagner

Pirmasens

Zertifzierte Fachkraft für Natur- und Umweltkunde

Führungsangebote
  • Der alte Friedhof in Pirmasens- ein Kleinod
  • Mythologie der Bäume
  • Exoten im Strecktal
  • Wellness mit und unter Bäumen
  • Die „Hexenklamm“ bei Gersbach
Erlebnisführungen für Kinder und Familien
  • Wer hat Angst vorm bösen Wolf?
  • Heute bin ich mal ein Luchs
  • Fips- das neugierige Eichhörnchen
  • Der zerbrochene Regenbogen
  • Willkommen im Zauberwald
  • Das große Krabbeln
  • Die Walddetektive- zu Besuch bei Sherlock Holz
Workshops für Kinder und Erwachsene
  • Wildkräuterkochen
  • Die Regenbogenwerkstatt- Farben aus Beeren und Blüten
  • Jetzt geht’s dem Knöterich an den Kragen
  • Zero Waste für Einsteiger –weniger Müll im Alltag
  • Upcycling Projekte – Kreative Wiederverwertung
  • Prima Klima?
  • Landart –Kunst aus und mit Natur
  • Wasserworkshop

Gerne plane ich Ihnen auch individuelle Angebote und setze Ihre Ideen um.
Kontakt:06331 / 8738820
Martina Wagner (at) G-IG . de
www.naseweis-natur-erleben.de
  Nächste Termine:
Do 23.06.22
18:00 Uhr

Details
Der keltische Jahreskreis – Mittsommer
Die Sommersonnwendfeiern gehören zu den ältesten Festen der Menschheit und werden von den verschiedensten Völkern und Kulturen weltweit begangen. Gefeiert wird ein Wendepunkt im Sonnenlauf, die kürzeste Nacht bzw. der längste Tag, sowie der Beginn des Sommers.
Ab Mitsommer werden die Tage wieder kürzer und die Natur geht vom Wachstum in die Zeit der Reife über. Eine Zeit des Überflusses und der Lebensfreude beginnt.
Auch wir wollen den längsten Tag im Jahr feiern und laden zu einem der wichtigsten Sonnenfest im Jahrkreis ei
Do 28.07.22
18:00 Uhr

Details
Der keltische Jahreskreis – Schnitterin
Das Fest der Schnitterinnen ist das siebte Fest im keltischen Jahrkreis. Das Ernten der ersten reifen Ähren wird gefeiert. Heranreifen und Ernten sind die vorherrschenden Qualitäten in diesem Zeitabschnitt. Sowohl in der Natur, die sich nun in ihrer ganzen Fülle zeigt, wie auch in unserem Leben, dürfen wir in Vielfalt und Reichhaltigkeit schwelgen. Mit der Reife der Früchte kommt der erste Schnitt, der durch dieses Fest symbolisch gefeiert wird. Es ist die Zeit in der einschneidende Entscheidungen getroffen werden und wir Abschied nehmen von Qualitäten, die wir nicht mehr brauchen und gehen lassen können.
Das Fest der Schnitterinnen ist das erste Ernte-Dankfest im Jahr. Zu diesem Fest wollen wir herzlich einladen, es gemeinsam mit uns zu feier
Do 22.09.22
18:00 Uhr

Details
Der keltische Jahreskreis – Herbst-Tag- und Nachtgleiche/Mabon
Zu Mabon, dem 4. Sonnenfest im keltischen Jahrkreis, findet in der Natur ein erneuter Wendepunkt statt. Ab dieser Zeit werden die Tage wieder kürzer und die Dunkelheit nimmt zu. Die Natur zieht sich langsam, in ihr Inneres zurück. Noch einmal ehren wir die Fülle unserer Ernte, die wir im vergangenen Jahr eingeholt haben. Wir spüren der Ausgeglichenheit von Tag und Nacht nach und erforschen, was bei uns im Gleichgewicht ist, bzw. was es noch braucht um ins Gleichgewicht zu kommen.
Mit dem achten Jahrkreisfest schließt sich der Zyklus. Mit einem gemeinsamen Fest feiern wir die Ausgeglichenheit von Dunkelheit und Lich
Fr 14.10.22
18:00 Uhr

Details
Laternenwanderung auf dem Keltenpfad
Unterhaltsame Märchen und spannende Geschichten über die Tiere der Nacht erwarten euch bei dieser abendlichen, stimmungsvollen Wanderung durchs Mühlental!
Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren
Laternen können gerne mitgebracht werden, bitte keine Kerzen, nur mit LED-Beleuchtung!
Bitte an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denke
Fr 04.11.22
18:00 Uhr

Details
Der keltische Jahreskreis - Samhain
Für die irischen Kelten begann in der Nacht zum November-Neumond das neue Jahr. Samhain gehörte zu den 4 Mondfesten und war ein sehr wichtiges Fest. Einmal war es der Beginn des keltischen Jahreskreises, und gleichzeitig der Beginn der dunklen Jahreshälfte/Winter. Die Verehrung der Ahnen hatte in der nun beginnenden Zeit ihren Höhepunkt.
Heute nimmt der Wunsch, diese besonderen Tage mit einem Ritual und Fest zu begehen, zu. Dieses Bedürfnis wollen wir aufgreifen und das Fest Samhain begehen.

Do 22.12.22
18:00 Uhr

Details
Der keltische Jahreskreis - Wintersonnwende
Zur Wintersonnwende feiern wir den kürzesten Tag im Jahreslauf und die längste Nacht. Traditionell gehört Mitwinter zu den Sonnenfesten, denn in der längsten Nacht des Jahres wird das neue Licht geboren. Die dunkelste Zeit im Jahreslauf steht ganz im Zeichen von Wandlung, innerer Reife, Weisheit und Wiedergeburt. Wie sich das Jahr vollendet, so kann auch der Mensch diese besondere Zeit dazu nutzen, Vergangenes abzuschließen um dann optimistisch dem Neuen entgegenzublicken.
Heute nimmt der Wunsch, diese besonderen Tage mit einem Ritual und Fest zu begehen, zu. Dieses Bedürfnis wollen wir aufgreifen und gemäß dem keltischen Jahreskreis das Wintersonnwend-Fest Jul feier
Do 29.12.22
15:30 Uhr

Details
Vom Zauber der Raunächte – Geschichten und Glühwein
Viele alte Erzählungen und Bräuche ranken sich um die Raunächte. Unterwegs in Hornbach hören Sie Geschichten und Mythen rund um die Heiligen Nächte.
Am Ende wollen wir uns bei einem Becher Glühwein oder Apfelpunsch aufwärmen.

Bitte Taschenlampe mitbringen. Festes Schuhwerk wird empfohlen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!