Kommen Sie mit uns auf spannende Reise in die Geschichte.

Das Team der GIG freut sich, Sie begrüßen zu dürfen!

 

Wenn Sie sich entschlossen haben, an einer der zahlreichen Führungen teilzunehmen, dann kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Ansprechpartner. Nur so können Sie sicher sein, dass die Tour auch stattfindet und Missverständnisse können vermieden werden!

Alle Termine bitte direkt bei dem Gästeführer buchen oder senden sie uns eine Mail.

Termine und Daten ohne Gewähr.

Jeder Gästeführer ist für seine Tourvorschläge selbst verantwortlich!

Sa 26.09.20
10:00 Uhr

Details
Wanderung – Frauen on Tour / Bärenbrunnertal
Eine Wanderung nur für Frauen! Vom Bärenbrunnerhof wandern wir vorbei an beeindruckenden Felsformationen zum Kuhhüngerfelsen, der uns einen ersten wunderbaren Blick über den Pfälzerwald schenkt. Über idyllische Wege und Pfade durch abwechslungsreichen Mischwald erreichen wir die Burgruine Lindelbrunn. Das Cramerhaus lädt am Fuße der Burg zu einer Einkehr ein. Weiter über das verträumte Örtchen Oberschlettenbach, führt uns der Weg zurück ins Bärenbrunnertal. Details: Länge: 15 km, Höhenmeter: 450 hm, Gehzeit: 5 h. Bei den Frauen On Tour - Wanderungen gibt es, neben viel Wissenswertem, ein Begrüßungsgetränk zur Einstimmung auf den Tag und Leckeres aus der Kräuterküche.
Details: Länge: 15 km, Höhenmeter: 450 hm, Gehzeit: 5 h.
Bei den Frauen On Tour - Wanderungen gibt es, neben viel Wissenswertem, ein Begrüßungsgetränk zur Einstimmung auf den Tag und Leckeres aus der Kräuterküche.
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Sa 26.09.20
14:00 Uhr

Details
Kräuterspaziergang: Wurzelgraben
Die Kräuterernte endet im Oktober mit der Zeit des Wurzelgrabens. Um die Schätze der Natur richtig zu sammeln bedarf es einiger Grundkenntnisse, die während des Spaziergangs angesprochen werden.
 
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Körbchen, Gartenschere evtl. Handschuhe
 
Anmeldung ist notwendig!
So 27.09.20
09:00 Uhr

Details
Waldbaden
Waldbaden, auch Shinrin Yoku genannt, bedeutet so viel wie „Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes“. Doch was genau hat man sich darunter vorzustellen? Wie funktioniert es, und warum wirkt dies positiv auf unsere Gesundheit? Allein durch den Aufenthalt im Wald wird der Blutdruck gesenkt, Stress abgebaut und das Immunsystem gestärkt. Beim Waldbaden geht es zusätzlich darum, achtsam im Augenblick zu verweilen und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Dies fällt uns jedoch oft nicht ganz so leicht. Kurze Anleitungen helfen dabei die Wirkung des Waldbadens kennenzulernen und zu intensivieren.
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
So 27.09.20
11:00 Uhr

Details
130 Jahre Schuhe aus Hauenstein und mehr
Stepperin Malsche weiß alles, sie hat in der Fabrik viel gearbeitet und gesehen. Sie weiß wie es da zugegangen ist, auch wie es damals angefangen hat mit Schuhen aus Hauenstein.
Als alte Hauensteinerin, weiß Malsche jede Menge interessantes vom Ort und den Bewohnern. Kleine Anekdoten und erschütternde Geschehnisse, kennt sie auch.
Begleiten Sie Malsche durch Hauenstein und hören Sie was sie alles zu berichten weiß.
So 27.09.20
14:00 Uhr

Details
St. Andreas Kirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie auf dem Weg um und durch die Sankt Andreas Kirche.
Erfahren Sie, warum die Kirche genau an dieser Stelle gebaut wurde, welche Verbindung es zu der Familie der Sickinger gibt und wie die Kirche vor 100 Jahren im Inneren ausgesehen hat.
Gemeinsam entziffern wir die Inschrift des Grabdenkmals von Franz von Sickingen, auf dem die Beziehung zu Kaiser Karl V. genannt ist und die Verbindung zur Burg Lichtenberg erkennbar ist.
 
Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist erforderlich.
 
Entsprechend der Corona-Verordnung müssen Ihre Kontaktdaten erfasst werden.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 27.09.20
14:00 Uhr

Details
Unterwegs auf Teufels Pfaden
Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet.
Folgen Sie uns durch das wildromantische Gersbachtal mit seinen Weihern, Bachläufen und so bizarren Felsformationen wie dem Teufelsfels, dem Haspelfels und dem Hühnerfels.
Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandstein und Wald widerspiegelt.
Unterhaltsame Führung mit teuflischen Geschichten über den Premiumweg Teufelspfad (ca. 5 km) mit anschließendem Teufelsmahl.
Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
So 04.10.20
10:00 Uhr

Details
Gemeindewanderung Bann -> Burg Nanstein
Die Sickingen-Burg Nanstein wird am Sonntag, 04. Oktober 2020, das Ziel der diesjährigen Bännjer Gemeindewanderung sein.
Mit Ulli Heist, konnte ein geprüfter und zertifizierter Gästeführer und exzellenter Kenner der Landstuhler Burg-, Stadt- und Kirchengeschichte als Referent ,,Rund um die Burg - weit über 500 Jahre Burg - Geschichte und Informationen zu Franz-von-Sickingen“ gewonnen werden. Die Historie und das ,,Innenleben“ der mittelalterlichen Burg und heutigen Schlossruine des rebellischen Reichritters ist vielen bekannt, jedoch verbergen sich gerade außerhalb der alten Gemäuern auf dem Plateau oberhalb des Burgbergs noch viele Geheimnisse, welche Ulli Heist an diesem Tage preisgeben wird.
Auch Überraschungsgäste aus längst vergangenen Zeiten haben sich für diesen Tag angekündigt und werden die Wandergruppe entsprechend uralter Tradition an der ,,Alten Feste“ in Empfang nehmen.
Treffpunkt und Begrüßung ist um 10.00 Uhr an der gemeindeeigenen Grillhütte am Sportgelände des SV Bann, wo auch ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. Witterungsbedingte Kleidung, festes Schuhwerk und etwas Rucksackverpflegung wird empfohlen. Unterwegs wird zudem eine Verpflegungsstelle eingerichtet sein.
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Erlös aus Spenden und finanziellen Zuwendungen wird einer gemeinnützigen Einrichtung im Dorf zu Gute kommen.
Aufgrund verschärfter Auflagen wegen der aktuellen COVID-19 Pandemie, wird dringend auf das Mitbringen eines Mund- und Nasenschutzes hingewiesen. Hygienevorkehrungen und
Desinfektionsmittel werden umgesetzt und stehen bereit. Persönliche Kontaktdaten werden vorschriftsgemäß vor Ort oder bereits schon bei der Anmeldung aufgenommen und erfasst.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich
So 04.10.20
11:00 Uhr

Details
Kostenloses Angebot der „Kleinen Mühle“ im Erlebnistal Weihermühle: Das Sonntagsmärchen - live erleben mit dem Waldelf
Begleiten Sie den Waldelfen bei einem zauberhaften Sonntagsspaziergang im Erlebnistal Weihermühle.
Hören und erleben Sie live, was der Elf Ihnen aus seiner Märchenwelt zu erzählen hat!
Kleine Überraschungen/Bastel­angebot inklusive!
Für Familien (Kinder ab 4 Jahren) und Einzelpersonen. Weg für Kinderwagen geeignet, max. 2 km. Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
Anmeldung erbeten!
Fr 09.10.20
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß!
Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 10.10.20
14:00 Uhr

Details
Werkstatt Pflanzenfarben
Kreieren Sie Ihre eigenen Pflanzenfarben und lassen Sie sich dabei überraschen von der Vielfalt der Natur!
In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Färberpflanzen kennen und erfahren, wie man daraus mit einfachen Mitteln die unterschiedlichsten Farben gewinnen kann.
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Sa 10.10.20
19:00 Uhr

Details
Das Gerberviertel im Laternenschein
Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die abendlichen, mittelalterlichen Gassen von Annweiler. Erleben Sie die schönen Gässchen im Abendlicht und lassen sie sich verzaubern
Eleonore plaudert aus dem Nähkästchen und verrät das eine oder andere Geheimnis.
Zum Beispiel: Was es mit dem Lohkäse auf sich hat, und warum das nichts mit Essen zu tun hat. Es gibt spannendes und Wissenswertes über eine der ältesten Zünfte der Welt. Sie erzählt auch wie es in und um die Gerbergasse noch zu geht. Zur Stärkung erhält jeder Gast einen Gerbertrunk.
So 11.10.20
14:00 Uhr

Details
Märchenrallye
Ihr liebt Märchen, lustige Spiele und Rätsel?
Auf dem Weg durchs Klappertal bei Hermersberg werden wir viel Spaß haben!
Unterwegs gibt es noch eine kleine Vesper „a la Frau Holle“. Also: Zieht die Siebenmeilenstiefel an und macht euch auf den Weg ans Hermersberger Wasserhaus!
Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
Bitte Getränke für unterwegs mitbringen.
Anschließend Möglichkeit zur Einkehr im Restaurant „ Zum Wasserhaus“.
 
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
 
Anmeldung erforderlich
So 18.10.20
09:00 Uhr

Details
Sagenhafte Pfalzrundfahrt - Entdeckertour gewürzt mit regionalen Sagen und Geschichten
Unterwegs heimatnah und gemütlich mit viel Informationen und jede Menge Spaß.
Natürlich mit Einkehr zur Mittagszeit und auch für Kaffee und Kuchen ist ausreichend Zeit eingeplant. Lassen Sie sich überraschen, welches kunterbunte Programm wir uns haben einfallen lassen!
Bei den Fahrten wird jeweils ein unterschiedliches Programm angeboten.
In Kooperation: Busbegleitung und Gästeführung Anke Vogel und Nussbaum Reisen / Merzalben.
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH!
Sa 24.10.20
10:00 Uhr

Details
Wanderung - Frauen on Tour / Bliesgau
Gemeinsam trotzen wir dem Herbst auf unserer Frauentour. Die abwechslungsreiche Wanderung im Biosphärenreservat Bliesgau führt uns durch dichte Wälder, vorbei an bizarren Felsen, über sandige Dünen bis hin zu den wasserreichen Auen und feuchten Wiesen des Bliestals. Zu dieser Jahreszeit bereiten sich Pflanzen und Tiere langsam auf den Winter vor, und so liegt eine ganz besondere Stimmung in der Luft.
Details: Länge: 16 km, Höhenmeter: 370 hm, Gehzeit: 5 h.
Bei den Frauen On Tour - Wanderungen gibt es, neben viel Wissenswertem, ein Begrüßungsgetränk zur Einstimmung auf den Tag und Leckeres aus der Kräuterküche.
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Sa 24.10.20
14:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 24.10.20
18:00 Uhr

Details
Abendlicher Rundgang mit kulinarischen Überraschungen und Szenentheater
Begegnen Sie mit Malsche einigen Gestalten aus dem alten Hauenstein, die ihre Geschichten erzählen. Dazu berichtet Malsche wie die Schuhe nach Hauenstein kamen und wie es war mit 35 Schuhfabriken im Ort.
Für Speis und Trank ist gesorgt.
Jeder Gast erhält einen Begrüßungstrunk, eine Hauptmahlzeit in einem ausgesuchten Lokal und zum Ende unseres Rundganges, wieder am Rathausplatz eine Nachspeise mit Heißgetränk.
Anmeldung erforderlich
So 25.10.20
14:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
So 25.10.20
14:00 Uhr

Details
WALDBADEN – die uns geschenkte Kraftquelle
Hätten Sie gedacht, dass man im Wald baden kann?
Der Wald ist durch seine Atmosphäre und reine Luft eine wahre Quelle der Gesundheit.
Bei einem entspannenden Spaziergang und verschiedenen Achtsamkeitsübungen tauchen wir mit all unseren Sinnen bewusst in die Ruhe des Waldes ein.
Unser Immunsystem wird gestärkt und Stress abgebaut. Indem wir den Wald wieder wahrnehmen, können wir auch uns selbst neu entdecken.
Alle Übungen und Erfahrungen lassen sich leicht und bereichernd in den Alltag integrieren. Probieren Sie es einfach aus!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Sa 07.11.20
14:00 Uhr

Details
Kräuterspaziergang: „Novemberpflanzen und ihre Botschaften“
Im November ist die Kräuterernte abgeschlossen. Dennoch gibt es Pflanzen, die gerade im November ihre Qualitäten haben.
Während eines 2-Stündigen Spaziergangs wollen wir diese speziellen Pflanzen erkunden und sie näher kennenlernen.
 
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, eine Tasse
 
Anmeldung erforderlich
Sa 07.11.20
17:30 Uhr

Details
„Sagenhafte“ Laternenwanderung rund um den Luitpoldturm
Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein ist die amüsante, sagenhaft schaurige Laternenwanderung durch den dunklen, geheimnisvollen Wald rund um den Luitpoldturm. Keine Angst wenn Ihnen Ritter, Mörder, Hexen, Geister oder vielleicht sogar der Teufel im Dunkeln begegnen!
Um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, erwartet Sie in der „Kammer“ des Luitpoldturms ein wärmendes Feuer, Punsch und Glühwein.
Schauspielführung ca. 2 km Wegstrecke, inkl. Zeitreisetrunk und Punsch, Glühwein
Wenn möglich elektrische Laternen und Taschenlampen mitbringen. Kein offenes Feuer!
Fr 13.11.20
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß!
Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
So 15.11.20
19:30 Uhr

Details
Wenn es Nacht wird in Hornbach... - mit des Pfarrers Haushälterin durch das abendliche Hornbach
Gehen Sie mit dem Lotte im Jahr 1753 auf Erkundungstour durch die Gassen der alten Klosterstadt Hornbach.
So 22.11.20
13:30 Uhr

Details
Unterwegs auf Teufels Pfaden
Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet.
Folgen Sie uns durch das wildromantische Gersbachtal mit seinen Weihern, Bachläufen und so bizarren Felsformationen wie dem Teufelsfels, dem Haspelfels und dem Hühnerfels.
Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandstein und Wald widerspiegelt.
Unterhaltsame Führung mit teuflischen Geschichten über den Premiumweg Teufelspfad (ca. 5 km) mit anschließendem Teufelsmahl.
Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Fr 27.11.20
15:00 Uhr

Details
Weihnachts-Spezial-Führung: Die Rodalber Schokoladenseite - Kleine Stadtführung mit Schokoladenverköstigung
Lassen Sie sich mal die Schokoladenseite der Stadt Rodalben zeigen!
Lernen Sie während eines kleinen und kurzweiligen Stadtspaziergangs die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes kennen. Danach erkunden wir gemeinsam die Geheimnisse der Schokolade! Jeder Teilnehmer darf sich eine eigene Tafel Schokolade gießen und diese später mit nach Hause nehmen. Der Schokoladengießer im „Pfälzer Hof“ erklärt uns alles zum Thema Schokolade.
 
Anmeldung ist notwendig!
Sa 28.11.20
14:00 Uhr

Details
WALDBADEN – die uns geschenkte Kraftquelle
Hätten Sie gedacht, dass man im Wald baden kann?
Der Wald ist durch seine Atmosphäre und reine Luft eine wahre Quelle der Gesundheit.
Bei einem entspannenden Spaziergang und verschiedenen Achtsamkeitsübungen tauchen wir mit all unseren Sinnen bewusst in die Ruhe des Waldes ein.
Unser Immunsystem wird gestärkt und Stress abgebaut. Indem wir den Wald wieder wahrnehmen, können wir auch uns selbst neu entdecken.
Alle Übungen und Erfahrungen lassen sich leicht und bereichernd in den Alltag integrieren. Probieren Sie es einfach aus!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
So 29.11.20
09:00 Uhr

Details
Wanderung – Frauen on Tour / Gräfensteiner Land
Eine Wanderung nur für Frauen! Wozu das denn, mag sich manch einer fragen. Wandern Frauen denn anders als Männer? Aber ja doch! Frauen sind die Genießerinnen unter den Wanderern! Von Rodalben wandern wir auf naturbelassenen Pfaden entlang beeindruckender Buntsandsteinfelsen bis ins Birkwiesertal. Am Wegesrand warten Pflanzen und Tiere darauf von uns entdeckt zu werden. Und der Birkwieserhof lockt zu einer erholsamen Einkehr. Zurück geht es weiter auf gemütlichen Wegen durch das Clausertal bis zum Ausgangspunkt der Rundtour.
Details: Länge: 15 km, Höhenmeter: 400 hm, Gehzeit: 5 h.
Bei den Frauen On Tour - Wanderungen gibt es, neben viel Wissenswertem, ein Begrüßungsgetränk zur Einstimmung auf den Tag und Leckeres aus der Kräuterküche.
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Fr 11.12.20
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß!
Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
So 27.12.20
13:30 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
Mo 28.12.20
14:00 Uhr

Details
Zwischen den Jahren - Führung zu den Altschloßfelsen - Thema: Altes Schloß, Felsen und Geschichte - Glühweinwanderung mit Suppe
Zum Jahresabschluss eine spannende und fröhliche Wanderung entlang des einmaligen Naturdenkmals Altschloßfelsen. Eine kleine Bildungswanderung über das „Alte Schloß, Felsen und Geschichte“. Sie werden vieles Interessantes zu diesen Themen erfahren. Mit abschließendem Glühweintrunk mitten im Wald.
 
Bitte Taschenlampe mitnehmen.
So 24.01.21
13:30 Uhr

Details
Unterwegs auf Teufels Pfaden
Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet.
Folgen Sie uns durch das wildromantische Gersbachtal mit seinen Weihern, Bachläufen und so bizarren Felsformationen wie dem Teufelsfels, dem Haspelfels und dem Hühnerfels.
Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandstein und Wald widerspiegelt.
Unterhaltsame Führung mit teuflischen Geschichten über den Premiumweg Teufelspfad (ca. 5 km) mit anschließendem Teufelsmahl.
Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
So 28.02.21
13:30 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
So 28.03.21
14:00 Uhr

Details
Unterwegs auf Teufels Pfaden
Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet.
Folgen Sie uns durch das wildromantische Gersbachtal mit seinen Weihern, Bachläufen und so bizarren Felsformationen wie dem Teufelsfels, dem Haspelfels und dem Hühnerfels.
Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandstein und Wald widerspiegelt.
Unterhaltsame Führung mit teuflischen Geschichten über den Premiumweg Teufelspfad (ca. 5 km) mit anschließendem Teufelsmahl.
Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Sa 17.04.21
16:00 Uhr

Details
Abenteuer Burg Gräfenstein – von Plagegeistern, Pein und Pestilenz, Teil I
Hygiene und Mittelalter – diese beiden Begriffe scheinen nicht so recht zusammenzupassen. Die Burgbewohner entführen Sie in die Zeit des 14. Jahrhunderts, und erzählen auch vom täglichen Kampf gegen die Plagegeister
Nicht für empfindliche Gemüter und Kinder unter 10 Jahren geeignet.
So 25.04.21
14:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 15.05.21
16:00 Uhr

Details
Abenteuer Burg Gräfenstein – von Plagegeistern, Pein und Pestilenz, Teil II
Vor Krankheiten ist keiner gefeit. Auch nicht im Mittelalter.
Wie wurde damit umgegangen?
Welche Heilmethoden gab es?
Gewandführung
So 23.05.21
14:00 Uhr

Details
Unterwegs auf Teufels Pfaden
Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet.
Folgen Sie uns durch das wildromantische Gersbachtal mit seinen Weihern, Bachläufen und so bizarren Felsformationen wie dem Teufelsfels, dem Haspelfels und dem Hühnerfels.
Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandstein und Wald widerspiegelt.
Unterhaltsame Führung mit teuflischen Geschichten über den Premiumweg Teufelspfad (ca. 5 km) mit anschließendem Teufelsmahl.
Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Sa 12.06.21
16:00 Uhr

Details
Abenteuer Burg Gräfenstein – von Plagegeistern, Pein und Pestilenz, Teil III
Die große Seuche wütete im Hochmittelalter mehr als drei Jahre und forderte viele Todesopfer. Die Thematik ist aktueller denn je, gibt es doch einige Parallelen.
Die Burgbewohner nehmen Sie mit auf die Reise in die Vergangenheit.
So 13.06.21
14:00 Uhr

Details
Kirchen in Landstuhl 1/4 Die 'Alte' Kapelle
Der Kirchenführer Ulli Heist vermittelt ihnen, warum heute nur noch der Chorraum der ehemaligen St. Andreas Kirche steht, warum diese heute Alte Kapelle genannt wird und warum die Kirche zur Zeit von Franz von Sickingen außerhalb der Stadtmauer war.
Erfahren Sie, welcher Pfarrer als erster in der Pfalz hier den ersten luth. Gottesdienst gehalten hat,
wessen Epitaphe zu sehen sind, was es mit der Schwurhand auf sich hat und was die Fresken im Chorraum der Kapelle bedeuten.
 
Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist erforderlich.
 
Entsprechend der Corona-Verordnung müssen Ihre Kontaktdaten erfasst werden.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 27.06.21
14:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
So 11.07.21
14:00 Uhr

Details
Kirchen in Landstuhl 2/4 Die Heilig Geist Kirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie auf dem Weg um und durch die Heilig Geist Kirche.
Erfahren Sie dabei, warum es über ein halbes Jahrhundert gedauert hat, bis mit dem Bau der Kirche begonnen wurde und was die Gemeinsamkeit mit dem ‚schiefen Turm von Pisa‘ ist.
Innerhalb der Kirche sehen Sie, wie der Hl. Geist im Kirchenraum immer wieder zum Thema wird.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 08.08.21
19:30 Uhr

Details
Nachtschwärmer im Wald und auf Sternenreise am Luitpoldturm
Was kann man Abends im Sternenhimmel erblicken und entdecken? Kommen Sie mit auf eine spannende Exkursion rund um das Thema Sterne. Wir erkunden unter "natürlichem Licht" auf einer kleinen Wanderung den Wald und den Nachthimmel. Am Luitpoldturm angekommen stärken wir uns mit einem kleinem Vesper im "Kaminzimmer" des Turmes. Dann geht es hoch auf den Turm um von dort aus die Sterne zu beobachten.
Fernglas, Taschenlampe, Wetterbedingte Kleidung und gutes Schuhwerk sind notwendig.
Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt. Das Herunterladen der kostenfreien App „Celestron Sky Porta" und auch "Stellarium" ist hilfreich.
Wegstrecke circa 2,5 km.
 
Bei ungünstiger Witterung wird der Termin verschoben.
 
Anmeldung ist unbedingt notwendig!
So 29.08.21
14:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
So 05.09.21
14:00 Uhr

Details
Kirchen in Landstuhl 3/4 Die Prot. Stadtkirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie auf dem Weg um und durch die Prot. Stadtkirche.
Erfahren Sie dabei, wieso die älteste Gemeinde der Pfalz erst nach mehr als 300 Jahren diese Kirche gebaut hat.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Sa 18.09.21
16:00 Uhr

Details
Abenteuer Burg Gräfenstein – Heymlich Gemach und stilles Örtchen
Menschliches, allzu menschliches wird hier von der Magd und dem Knecht der Burg zur Sprache gebracht...
Sun
September 19th 21

10:00 AM

more...
The last knight 'Franz von Sickingen' and the Nanstein castle
Around the castle and right through the middle.
Over 500 years of castle history and information about - the last knight - Franz von Sickingen.
In good weather a great view, with additional information about the city (Landstuhl) in the valley.
 
If there are still corona restrictions the tour only goes around the castle and takes about 60 minutes.
 
Registration is not required.
 
 
At the beginning of September 2021 you'll see at www.guide.landstuhl.info the type of tour (full or just around).
So 26.09.21
14:00 Uhr

Details
Unterwegs auf Teufels Pfaden
Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet.
Folgen Sie uns durch das wildromantische Gersbachtal mit seinen Weihern, Bachläufen und so bizarren Felsformationen wie dem Teufelsfels, dem Haspelfels und dem Hühnerfels.
Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandstein und Wald widerspiegelt.
Unterhaltsame Führung mit teuflischen Geschichten über den Premiumweg Teufelspfad (ca. 5 km) mit anschließendem Teufelsmahl.
Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
So 03.10.21
14:00 Uhr

Details
Kirchen in Landstuhl 4/4 Die St. Andreas Kirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie auf dem Weg um und durch die Sankt Andreas Kirche.
Erfahren Sie, warum die Kirche genau an dieser Stelle gebaut wurde, welche Verbindung es zu der Familie der Sickinger gibt und wie die Kirche vor 100 Jahren im Inneren ausgesehen hat.
Gemeinsam entziffern wir die Inschrift des Grabdenkmals von Franz von Sickingen, auf dem die Beziehung zu Kaiser Karl V. genannt ist und die Verbindung zur Burg Lichtenberg erkennbar ist.
 
Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist erforderlich.
 
Entsprechend der Corona-Verordnung müssen Ihre Kontaktdaten erfasst werden.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 14.11.21
19:00 Uhr

Details
Wenn es Nacht wird in Hornbach... - mit des Pfarrers Haushälterin durch das abendliche Hornbach
Gehen Sie mit dem Lotte im Jahr 1753 auf Erkundungstour durch die Gassen der alten Klosterstadt Hornbach.
So 28.11.21
13:30 Uhr

Details
Unterwegs auf Teufels Pfaden
Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet.
Folgen Sie uns durch das wildromantische Gersbachtal mit seinen Weihern, Bachläufen und so bizarren Felsformationen wie dem Teufelsfels, dem Haspelfels und dem Hühnerfels.
Erleben Sie eine beeindruckende Flora und Fauna, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandstein und Wald widerspiegelt.
Unterhaltsame Führung mit teuflischen Geschichten über den Premiumweg Teufelspfad (ca. 5 km) mit anschließendem Teufelsmahl.
Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH
So 19.12.21
13:30 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflischer Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk, und evtl. Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind erforderlich!
 
Anmeldung erforderlich!
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!