Titel Der keltische Jahreskreis – Schnitterin
Datum 01 . 08 . 2020 (Samstag)
Zeit 18 : 00
Veranstaltung Das Fest der Schnitterinnen ist das siebte Fest im keltischen Jahrkreis. Das Ernten der ersten reifen Ähren wird gefeiert. Heranreifen und Ernten sind die vorherrschenden Qualitäten in diesem Zeitabschnitt. Sowohl in der Natur, die sich nun in ihrer ganzen Fülle zeigt, wie auch in unserem Leben, dürfen wir in Vielfalt und Reichhaltigkeit schwelgen. Mit der Reife der Früchte kommt der erste Schnitt, der durch dieses Fest symbolisch gefeiert wird. Es ist die Zeit in der einschneidende Entscheidungen getroffen werden und wir Abschied nehmen von Qualitäten, die wir nicht mehr brauchen und gehen lassen können.
Das Fest der Schnitterinnen ist das erste Ernte-Dankfest im Jahr. Zu diesem Fest wollen wir herzlich einladen, es gemeinsam mit uns zu feiern.
 
Bitte Mitbringen: Stirnlampe, Sitzunterlage, Getreideähren, Tasse/Glas, tiefer Teller, Besteck und einen Gaumenschmaus für die anschließende Feier.
Treffpunkt Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben!
Kosten 10,- €uro pro Person (1 €uro Rabatt mit Rheinpfalzcard)
Nächster Termin 21.09.2020 18:00
Gästeführer Heidrun Johner-Allmoslöchner, zertifizierte Heilpflanzenfachfrau FVDH, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, Mitglied der Südwestpfalz Gästeführer-IG
E-Mail HeidrunJohner-Allmosloechner (at) G-IG . de
Telefon 06397 / 993288
… unterstützt von Elisabeth Horbach, Gästeführerin BVGD
letzte Änderung 21.12.2019 18:40

Wenn Sie sich entschlossen haben, an der Führungen teilzunehmen, dann kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Gästeführer.
Nur so können Sie sicher sein, dass die Führung auch stattfindet und Missverständnisse können vermieden werden!

Jeder Gästeführer ist für seine Tourvorschläge selbst verantwortlich!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!