Datum 25 . 08 . 2019 (Sonntag)
Zeit
Dauer ca. 5 Stunden
ICAL Termin in Kalender eintragen
Titel Auf den Spuren von geheimnisumwitterten Burgen und des Walthari-Liedes
Veranstaltung Was hat es mit dem Friedenskreuz auf sich und warum wurde es errichtet?
Hören Sie die gruselige Geschichte der weisen Frau vom Maimont!
Erobern Sie die sagenumwobene Burg Wasigenstein und lassen sie sich von der Minne des Walthari-Liedes verzaubern.
Kennen Sie die Geschichte der drei Müller aus Schönau, Hirschthal und Steinbach?
Lassen Sie sich mit der schaurig aber wahren Geschichte der Blumensteiner „Schlosskätt“ ein Gänsehaut-Feeling über den Rücken jagen!
Strecke: Walthari-Klause Fischbach-Petersbächel – Zollstock – Burgruine Wasigenstein/Frankreich – Burgruine Blumenstein – Schönau-Gebüg – zurück zum Ausgangspunkt.
Treffpunkt 66996 Fischbach-Petersbächel, Gebüger Str. 12 , Parkplatz „Walthariklause“
Kosten kostenlos
Gästeführer Karl Kling, Natur-, Kultur- und Gästeführer, Mitglied der Südwestpfalz Gästeführer-IG, BVGD zertifiziert
E-Mail KarlKling (at) G-IG . de
Telefon 06394 / 5139
letzte Änderung 27.10.2018 18:58

Wenn Sie sich entschlossen haben, an der Führungen teilzunehmen, dann kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Gästeführer.
Nur so können Sie sicher sein, dass die Führung auch stattfindet und Missverständnisse können vermieden werden!

Jeder Gästeführer ist für seine Tourvorschläge selbst verantwortlich!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!