Wildkräuterwanderungen

Exkursionen aus dem Stegreif in Ihrem naturnahen Garten, in der Umgebung, auf Wanderungen um Ihren Ort, im Stadtpark und stilvoll in Gewandung auf Burgruinen.
Die vorhandenen Wildpflanzen zum Essen, Genießen und Heilen werden erklärt und können, wenn der Standort geeignet ist, an Ort und Stelle gesammelt und verkostet werden.

Räuchern mit heimischen Pflanzen

Aromatisch würzige Hölzer, Harze, Blüten und Blätter, die wir in der Natur finden, werden in ihrer Wirkungsweise vorgestellt. In getrocknetem Zustand können sie verräuchert werden. Beim Räuchern spielen unsre Absicht und die Wirkung der Pflanzen zusammen. Dadurch wirkt ein solches Ritual vor allem auf der geistigen Ebene. Von alters her wurde mit Hilfe der heimischen Räucherpflanzen z.B. die Atmosphäre eines Raumes gereinigt.
„Wie und was und wann wird geräuchert!“ ist das Thema bei Seminaren rund um diese ursprüngliche Tradition.

Bachblüten in der Natur entdecken

Exkursionen in Ihrer Gegend oder im Biosphärenreservat Pfälzerwald. Wir bestimmen die vorhandenen Pflanzen, mit denen Dr.Edward Bach seine Blütenessenzen herstellte und können sie, wenn die Bedingungen gut sind, auch an Ort und Stelle selber aufbereiten.

Wie bestimme ich als Laie eine Pflanze?

Mit Hilfe von veschiedenen Bestimmungsbüchern weden auf einer Exkursion die Merkmale von verschiedenen Pflanzen erläutert. Ein Herbarium kann angelegt werden, damit man seine bevorzugten Wildkräuter immer wieder in der freien Natur erkennt.

Textilkunst mit Blättern und Blüten

Neue Patchwork-Techniken und Materialien, die dazu einladen, frische Blätter und Blüten in einen Wandbehang oder textile Postkarte zu integrieren, werden vermittelt. Vorkenntnisse sind außer der Bedienung einer Nähmaschine keine erforderlich, um wunderschöne Kreationen entstehen zu lassen.

Infos / Termine :

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!