Ellen Cabrera

Spirkelbach

zertifizierte Gästeführerin

unterstützt uns bei Burgführungen, Sagenwanderungen und beim Krimidinner

Klassische und Historische Führungen:

  • Annweiler:
    • Eine Reise durch 800 Jahre Stadtgeschichte;
    • Mit einer Gerberfrau unterwegs (Eleonore, die Frau eines Gerbers, weiß was wichtig ist.)
  • Hauenstein: 130 Jahre Schuhgeschichte und mehr. (S´Malsche, eine Stepperin, erzählt wie alles begann)
  • Spirkelbach: Märchen, Sagen und historisches vom Ort.
  • klassische und gewandete Burgführungen auf dem Trifels (Magdalena die Frau des Kastellans zeigt ihre Burg, und was daraus geworden ist. )

Märchen und Sagen:

  • für Kinder, Kindergeburtstage, Kindergärten oder Schulklassen, Seniorentreffen/Tage.

Kontakt: 06331 / 53 17 174
01765 / 79 65 370
Ellen Cabrera (at) G-IG . de

  Nächste Termine:

So 14.03.21
11:00 Uhr

Details
130 Jahre Schuhe aus Hauenstein und mehr
Stepperin Malsche weiß alles, sie hat in der Fabrik viel gearbeitet und gesehen. Sie weiß wie es da zugegangen ist, auch wie es damals angefangen hat mit Schuhen aus Hauenstein.
Als alte Hauensteinerin, weiß Malsche jede Menge interessantes vom Ort und den Bewohnern. Kleine Anekdoten und erschütternde Geschehnisse, kennt sie auch.
Begleiten Sie Malsche durch Hauenstein und hören Sie was sie alles zu berichten weiß.
So 11.04.21
11:00 Uhr

Details
Was Gerbergassen verraten
Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die mittelalterlichen Gassen von Annweiler.
Sie plaudert aus dem Nähkästchen und verrät das eine oder andere Geheimnis.
Zum Beispiel: Was es mit dem Lohkäse auf sich hat, und warum das nichts mit essen zu tun hat. Es gibt spannendes und Wissenswertes über eine der ältesten Zünfte der Welt. Sie erzählt auch wie es in und um die Gerbergasse noch zu geht.
So 23.05.21
11:00 Uhr

Details
Annweiler im Wandel der Zeiten
Die Tuchmacher Frau Rosa holt Gäste zur Hochzeit ab. Wie sind denn die gekleidet?
So geht im Barock doch keiner auf ein so wichtiges Fest.
Nun denn: Rosa schult die Gäste, damit sie wenigstens bei Tisch mitreden können und da nicht noch auffallen. Sie zeigt ihnen Annweiler im 18. Jhd. und erzählt über amüsante und tragische Ereignisse die in Annweiler passiert sind. Aber auch die Neuzeit wird bei dieser Führung nicht zu kurz kommen.
So 13.06.21
11:00 Uhr

Details
130 Jahre Schuhe aus Hauenstein und mehr
Stepperin Malsche weiß alles, sie hat in der Fabrik viel gearbeitet und gesehen. Sie weiß wie es da zugegangen ist, auch wie es damals angefangen hat mit Schuhen aus Hauenstein.
Als alte Hauensteinerin, weiß Malsche jede Menge interessantes vom Ort und den Bewohnern. Kleine Anekdoten und erschütternde Geschehnisse, kennt sie auch.
Begleiten Sie Malsche durch Hauenstein und hören Sie was sie alles zu berichten weiß.
So 25.07.21
11:00 Uhr

Details
Annweiler im Wandel der Zeiten
Die Tuchmacher Frau Rosa holt Gäste zur Hochzeit ab. Wie sind denn die gekleidet?
So geht im Barock doch keiner auf ein so wichtiges Fest.
Nun denn: Rosa schult die Gäste, damit sie wenigstens bei Tisch mitreden können und da nicht noch auffallen. Sie zeigt ihnen Annweiler im 18. Jhd. und erzählt über amüsante und tragische Ereignisse die in Annweiler passiert sind. Aber auch die Neuzeit wird bei dieser Führung nicht zu kurz kommen.
So 12.09.21
11:00 Uhr

Details
Was Gerbergassen verraten
Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die mittelalterlichen Gassen von Annweiler.
Sie plaudert aus dem Nähkästchen und verrät das eine oder andere Geheimnis.
Zum Beispiel: Was es mit dem Lohkäse auf sich hat, und warum das nichts mit essen zu tun hat. Es gibt spannendes und Wissenswertes über eine der ältesten Zünfte der Welt. Sie erzählt auch wie es in und um die Gerbergasse noch zu geht.
So 26.09.21
11:00 Uhr

Details
130 Jahre Schuhe aus Hauenstein und mehr
Stepperin Malsche weiß alles, sie hat in der Fabrik viel gearbeitet und gesehen. Sie weiß wie es da zugegangen ist, auch wie es damals angefangen hat mit Schuhen aus Hauenstein.
Als alte Hauensteinerin, weiß Malsche jede Menge interessantes vom Ort und den Bewohnern. Kleine Anekdoten und erschütternde Geschehnisse, kennt sie auch.
Begleiten Sie Malsche durch Hauenstein und hören Sie was sie alles zu berichten weiß.
Sa 09.10.21
11:00 Uhr

Details
Das Gerberviertel im Laternenschein
Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die abendlichen, mittelalterlichen Gassen von Annweiler. Erleben Sie die schönen Gässchen im Abendlicht und lassen sie sich verzaubern
Eleonore plaudert aus dem Nähkästchen und verrät das eine oder andere Geheimnis.
Zum Beispiel: Was es mit dem Lohkäse auf sich hat, und warum das nichts mit Essen zu tun hat. Es gibt spannendes und Wissenswertes über eine der ältesten Zünfte der Welt. Sie erzählt auch wie es in und um die Gerbergasse noch zu geht. Zur Stärkung erhält jeder Gast einen Gerbertrunk.
Sa 23.10.21
18:00 Uhr

Details
Abendlicher Rundgang mit kulinarischen Überraschungen und Szenentheater
Treffen Sie Malsche am Rathausplatz und begegnen Sie mit ihr einigen Gestalten aus dem alten Hauenstein. Hören Sie ihre Geschichten, auch wie die Schuhe nach Hauenstein kamen und wie es war mit 35 Schuhfabriken im Ort.
Für Speis und Trank ist gesorgt.
Jeder Gast erhält zur Begrüßung einen kleinen Trunk sowie ein Häppchen zur Stärkung, eine Hauptmahlzeit in einem ausgesuchten Lokal und zum Ende des Rundganges, wieder am Rathausplatz eine Nachspeise mit Heißgetränk.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!