Kommen Sie mit uns auf spannende Reise in die Geschichte.

Das Team der GIG freut sich, Sie begrüßen zu dürfen!

 

Wenn Sie sich entschlossen haben, an einer der zahlreichen Führungen teilzunehmen, dann kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Ansprechpartner. Nur so können Sie sicher sein, dass die Tour auch stattfindet und Missverständnisse können vermieden werden!

Alle Termine bitte direkt bei dem Gästeführer buchen oder senden sie uns eine Mail.

Termine und Daten ohne Gewähr.

Jeder Gästeführer ist für seine Tourvorschläge selbst verantwortlich!

Fr 30.11.18
15:00 Uhr

Details
Weihnachts-Spezial-Führung: Die Rodalber Schokoladenseite - Kleine Stadtführung mit Schokoladenverköstigung
Lassen Sie sich mal die Schokoladenseite der Stadt Rodalben zeigen!
Lernen Sie während eines kleinen und kurzweiligen Stadtspaziergangs die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes kennen. Danach erkunden wir gemeinsam die Geheimnisse der Schokolade!
Jeder Teilnehmer darf sich eine eigene Tafel Schokolade gießen und diese später mit nach Hause nehmen. Der Schokoladengießer im „Pfälzer Hof“ erklärt uns alles zum Thema der Schokoladenherstellung.
Mindestens 15 verschiedene Schokoladensorten können Sie nach Lust und Laune probieren und den süßen Leckerbissen auf die Spur kommen.
 
Anmeldung ist notwendig!
Sa 01.12.18
09:00 Uhr

Details
Vorstellung der neuen Kirchenführungen
Der Fachbereich Religion der St. Katharina Realschule, Luitpoldstr. 28, Landstuhl hat den Kirchenführer Ulli Heist eingeladen,
seine neuen Kirchenführungen im Rahmen des Tag der offenen Tür am 01.12.2018 in der Zeit von 9:00 bis 12:30 im Raum 003 vorzustellen.
Fr 14.12.18
18:30 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit ihren Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten. Einige merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Eine unterhaltsame Nachtwächterführung durch das nächtliche Rodalben vergangener Zeiten nimmt ihren Lauf. Dabei hört man nicht nur amüsante, sondern auch spannende und sogar gruselige Geschichten. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß!
Am Ende der Führung wird ein besonderer Nachtwächtertrunk und eine herzhafte Nachtwächterspeis gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 15.12.18
14:00 Uhr

Details
„Sonnwendpflanzen - Winter“ (Kräuterspaziergang)
Nicht nur die Sommersonnwende hat ihre klassischen Pflanzen, auch der Wintersonnwende werden bestimmte Pflanzen zugeordnet.
Während eines zweistündigen Spaziergang werden diese speziellen Pflanzen vorgestellt. Dabei lernen die TeilnehmerInnen die Heilwirkung und das Brauchtum zu den einzelnen Pflanzen kennen.
 
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Tasse
 
Anmeldung ist notwendig!
So 16.12.18
14:00 Uhr

Details
Zauberhafte Weihnachtszeit
Romanischer märchenhafter Nachmittag im Neufferpark mit weihnachtlichen Geschichten und Märchen.
Bitte ggf. Sitzkissen und warme Kleidung mitbringen.
Fr 28.12.18
15:30 Uhr

Details
Vom Zauber der Raunächte - Geschichten und Glühwein
Schön schaurige Geschichten ranken sich um die Raunächte. Wissen Sie, warum man zwischen den Jahren auf keinen Fall im Freien Wäsche aufhängen sollte?
Mit der Gänsemagd unterwegs in Großbundenbach erfahren Sie allerlei Geschichten vom Dorf und Mythen rund um die Raunächte.
Am Ende wollen wir uns bei einem Glühwein oder Apfelpunsch aufwärmen.
 
Bitte Taschenlampe mitbringen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
 
Anmeldung erforderlich.
Sa 29.12.18
14:00 Uhr

Details
Zwischen den Jahren - Führung zu den Altschloßfelsen - Thema: Altes Schloß, Felsen und Geschichte - Glühweinwanderung
Zum Jahresabschluss eine spannende und fröhliche Wanderung entlang des einmaligen Naturdenkmals Altschloßfelsen.
Eine kleine Bildungswanderung über das „Alte Schloß, Felsen und Geschichte“.
Sie werden vieles Interessantes zu diesen Themen erfahren. Mit abschießendem Glühweintrunk mitten im Wald.
 
Bitte Taschenlampe mitnehmen.
Fr 11.01.19
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß! Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 26.01.19
19:00 Uhr

Details
KrimiDinner: Hermos dunkles Geheimnis
Pirmasens im dreißigjährigen Krieg. Die Geschäfte in Hermos Wirtshaus laufen gut. Das ist auch ein Verdienst der beiden Schankmaiden, die es meisterlich vestehen, den Söldnern das Geld abzuknöpfen. Hermo hütet ein dunkles Geheimnis und seine Geldgier und Hartherzigkeit sind bekannt, doch da erscheinen plötzlich zwei wundersame Gestalten und reden ihm ins Gewissen...
 
Anmeldung/Reservierung in Kuchems Brauhaus, Tel. 0 63 31 / 21 38 94 erforderlich
Fr 08.02.19
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß! Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 09.02.19
19:00 Uhr

Details
KrimiDinner: Hermos dunkles Geheimnis
Pirmasens im dreißigjährigen Krieg. Die Geschäfte in Hermos Wirtshaus laufen gut. Das ist auch ein Verdienst der beiden Schankmaiden, die es meisterlich vestehen, den Söldnern das Geld abzuknöpfen. Hermo hütet ein dunkles Geheimnis und seine Geldgier und Hartherzigkeit sind bekannt, doch da erscheinen plötzlich zwei wundersame Gestalten und reden ihm ins Gewissen...
 
Anmeldung/Reservierung in Kuchems Brauhaus, Tel. 0 63 31 / 21 38 94 erforderlich
So 17.02.19
13:30 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflicher Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH!
So 17.02.19
18:00 Uhr

Details
Mit dem Nachtwächter unterwegs durch das barocke Blieskastel - Führung mit Szenentheater
Zum achten Male sind wir mit dem Nachtwächter von Blieskastel Herrn Siegfried Heß unterwegs.
Spannende Führung mit historischem Szenentheater unterstützt durch die Gästeführer der Südwestpfalz Gästeführer-IG.
Sa 23.02.19
12:30 Uhr

Details
BAUeinHAUS
Zuhause für Eidechse, Blindschleiche, Kröte und Co – Mitmach-Aktion für Familien zum Weltgästeführertag
Warum gibt es Streuobstwiesen und was ist daran so besonders?
Welche Tiere leben in einer Streuobstwiese?
Wie können wir ihnen geeigneten Lebensraum schaffen?
Wir zeigen es Euch bei einer Mitmach-Aktion. Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz, lasst Euch überraschen.
 
Wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Wenn möglich Gartenhandschuhe mitbringen.
 
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 10.Februar erforderlich.
Fr 08.03.19
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß! Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
So 10.03.19
11:00 Uhr

Details
130 Jahre Schuhe aus Hauenstein und mehr
Stepperin Malsche weiß alles, sie hat in der Fabrik viel gearbeitet und gesehen. Sie weiß wie es da zugegangen ist, auch wie es damals angefangen hat mit Schuhen aus Hauenstein.
Als alte Hauensteinerin, weiß Malsche jede Menge interessantes vom Ort und den Bewohnern. Kleine Anekdoten und erschütternde Geschehnisse, kennt sie auch.
Begleiten Sie Malsche durch Hauenstein und hören Sie was sie alles zu berichten weiß.
Sa 23.03.19
19:00 Uhr

Details
KrimiDinner: Hermos dunkles Geheimnis
Pirmasens im dreißigjährigen Krieg. Die Geschäfte in Hermos Wirtshaus laufen gut. Das ist auch ein Verdienst der beiden Schankmaiden, die es meisterlich vestehen, den Söldnern das Geld abzuknöpfen. Hermo hütet ein dunkles Geheimnis und seine Geldgier und Hartherzigkeit sind bekannt, doch da erscheinen plötzlich zwei wundersame Gestalten und reden ihm ins Gewissen...
 
Anmeldung/Reservierung in Kuchems Brauhaus, Tel. 0 63 31 / 21 38 94 erforderlich
So 24.03.19
14:30 Uhr

Details
Unterwegs im Zauberwald: Märchenwanderung im Mühlental
Lassen sie sich im herrlichen Mühlental verzaubern von den Märchen und Geschichten aus aller Welt über Bäume, den Wald und die Menschen!
Für Kinder (ab 5 Jahre) und Erwachsene!
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
Der Weg ist nur bedingt für Kinderwagen geeignet.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 30.03.19
14:00 Uhr

Details
Kräuterspaziergang - Erste Kräuter
Im Frühjahr, wenn die ersten Kräuter aus der Erde sprießen, erwacht in uns die Sammellust.
Während des zweistündigen Spaziergangs erfahren Sie wissenswertes, über die ersten Kräuter die uns die Natur anbietet.
 
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Körbchen, Gartenschere evtl. Handschuhe
 
Anmeldung ist notwendig!
So 31.03.19
14:30 Uhr

Details
Auf den Spuren der Elwetritsche in den Lemberger Bergen...
Bei dieser kulinarischen Wanderung durch die imposante Buntsandstein- Felsenlandschaft
rund um den Rothenberg (Premiumweg) bei Lemberg. Erfahren Sie viele interessante Theorien und Wahrheiten über die Pfälzer Elwetritsche und Ihre Fortpflanzung.
Professor der Trtischologie, Herr Jürgen Schlapmann und die Elwetritschejägerin
Frau Brigitte Schäfer geben sich die Ehre und gehen mit Ihnen auf Spurensuche. Wer weiß, vielleicht finden wir ja gemeinsam ein Exemplar dieser seltenen Spezies?
Kleine kulinarische Extras und andere Überraschungen vollenden die unterhaltsame Tour.
 
Wegen kulinarischen Vorbereitungen ist eine Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin erforderlich.
Sa 06.04.19
18:00 Uhr

Details
Abendlicher kulinarischer Stadtrundgang in Rodalben Stadtführung mit Szenentheater und 3-Gang-Menü
Lassen Sie sich die schöne Stadt Rodalben auch einmal am Abend zeigen und bestaunen Sie interessante und historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten.
Einige ausgewählte Rodalber Gastronomen verwöhnen Sie bei diesem besonderen Stadtrundgang dazu kulinarisch. Nach einem kleinen Begrüßungstrunk und einer
kurzweiligen geschichtlichen Einführung wird die Vorspeise in einem ausgesuchten
Restaurant aufgetischt. Nach diesem Leckerbissen geht es weiter mit der spannenden Führung durch das nächtliche Rodalben. Unser historischer Spaziergang birgt auch einige spezielle Überraschungen und führt uns dann natürlich zu einem weiteren ausgewählten Lokal. Hier wird der köstliche Hauptgang serviert. Ein drittes Restaurant rundet dann diesen kulinarischen Spaziergang durch eine süße Versuchung ab.
 
Anmeldung ist notwendig!
So 07.04.19
10:30 Uhr

Details
Von Hexen, Herren, Himmelsaugen - Wanderung durch die Hexenklamm (Stationentheater)
Begleiten Sie die Lumpensammlerin Grete bei ihrem täglichen Werk. Was mit den gesammelten Lumpen geschehen soll, werden sie von Grete erfahren.
Natürlich ist sie nicht die Einzigste, die an diesem Tag unterwegs ist…
Eine kleine Stärkung wird gereicht.
Fr 12.04.19
15:00 Uhr

Details
Ostern-Spezial-Führung: Die Rodalber Schokoladenseite - Kleine Stadtführung mit Schokoladenverköstigung
Lassen Sie sich mal die Schokoladenseite der Stadt Rodalben zeigen!
Lernen Sie während eines kleinen und kurzweiligen Stadtspaziergangs die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes kennen. Danach erkunden wir gemeinsam die Geheimnisse der Schokolade!
Jeder Teilnehmer darf sich eine eigene Tafel Schokolade gießen und diese später mit nach Hause nehmen. Der Schokoladengießer im „Pfälzer Hof“ erklärt uns alles zum Thema der Schokoladenherstellung. Mindestens15 verschiedene Schokoladensorten können Sie nach Lust und Laune probieren und den süßen Leckerbissen auf die Spur kommen.
 
Anmeldung ist notwendig!
So 14.04.19
11:00 Uhr

Details
Was Gerbergassen verraten
Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die Mittelalterlichen Gassen von Annweiler.
Sie plaudert aus dem Nähkästchen und verrät das eine oder andere Geheimnis.
Zum Beispiel: Was es mit dem Lohkäse auf sich hat, und warum das nichts mit essen zu tun hat. Es gibt spannendes und Wissenswertes über eine der ältesten Zünfte der Welt. Sie erzählt auch wie es in und um die Gerbergasse noch zu geht.
So 14.04.19
14:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflicher Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH!
So 14.04.19
19:30 Uhr

Details
Wenn es Nacht wird in Hornbach... - Mit dem Sauhirten durch die abendlichen Gassen von Hornbach
Gehen Sie mit dem Schweinehirten Jackel auf Erkundungstour durch die Gassen der alten Klosterstadt Hornbach.
Jackel hat Einblick in jeden Schweinestall des Ortes und kann viel über die Geschichte Hornbachs erzählen.
Sa 20.04.19
11:00 Uhr

Details
Grenzgängerwanderung über den Altschloßfelsen
Unterhaltsame Führung entlang des über 1,5 km langen Buntsandsteinfelsenriffs und Naturdenkmals Altschloßfelsen. Thema: „Altes Schloß, Felsen und Geschichte“. Gemütliche Bildungswanderung, welche die Eigenarten der Landschaft und auch deren Geschichte vermittelt.
Gemeinsames Picknick.
Wanderung ca. 8 km
Mo 22.04.19
16:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: BRUNNENSTOLLENFÜHRUNG Lemberger Burg Begehung des historischen Wasserzuleitungsstollen und Zisternenschachtes
Aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern und Sagen erfahren Sie viel über das Leben im Mittelalter. Wie hoch war damals der Wasserverbrauch für Mensch und Tier? Welche verschiedenen Möglichkeiten zur Wassergewinnung gab es und welche Schwierigkeiten und Probleme brachte dies mit sich? Bestaunen sie vor Ort die einmalige mittelalterliche Wasserversorgungsanlage der Lemberger Burg und versetzen Sie sich in die unglaublichen Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jahrhundert hinein, wenn Sie mit mir den 131 Meter langen Stollen entdecken. Kommen Sie mit mir in das Innere des Burgberges auf die Plattform der Zisterne in einer Tiefe von circa 60 m. Danach stärken wir uns gemeinsam mit einem Gläschen Lemberger "Brunnenwasser".
 
Auch im Sommer ist es im Brunnenstollen kühl, bitte entsprechende Kleidung mitnehmen!
Sa 27.04.19
14:00 Uhr

Details
Märchenwanderung: Unterwegs im Zauberwald
Folgen sie uns in den Zauberwald rund um die Burg Nanstein bei Landstuhl, lauschen sie Musik, Märchen und Geschichten aus alter Zeit!
Für Kinder (ab 5 Jahre) und Erwachsene!
 
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
 
Anmeldung erbeten!
So 28.04.19
11:00 Uhr

Details
Das Sonntagsmärchen- live erleben mit dem Waldelf
Begleiten sie den Waldelfen bei einem zauberhaften Sonntagsspaziergang im Erlebnistal Weihermühle.
Hören und erleben sie live, was der Elf ihnen aus seiner Märchenwelt zu erzählen hat!
Kleine Überraschungen /Bastelangebot inklusive!
Für Familien (Kinder ab 4 Jahren) und Einzelpersonen.
Weg für Kinderwagen geeignet, max. 2 km.
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
Anmeldung erbeten!
Sa 04.05.19
14:00 Uhr

Details
Grün sind nun die Wälder
Willkommen bei einem botanischen Spaziergang durch die Hexenklamm bei Gersbach.
Gemeinsam wollen wir die Vielfalt der erwachenden Natur entdecken.
Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind erforderlich.
 
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Di 14.05.19
14:30 Uhr

Details
Angebot zum „Tag des Wanderns 2019“: Kräuter, Märchen und mehr…
Spezielle Märchenwanderung mit zauberhaften Geschichten über Kräuter und ihre heilkräftige Wirkung, kleine Kostproben inbegriffen.
Weglänge ca. 3km.
Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 18.05.19
11:00 Uhr

Details
Gartenmarkt in Eppenbrunn - INFOSTAND
Info-Stand der Südwestpfalz Gästeführer-IG. Informieren Sie sich über meine vielfältigen Angebote bei einem Bummel am Maibaumfest über den Gartenmarkt im Eppenbrunner Park. Über einen Besuch und nette Gespräche freue ich mich sehr!
Kulinarische Köstlichkeiten erwarten Sie.
Sa 18.05.19
14:00 Uhr

Details
Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte...
Begleiten Sie uns über den bezaubernden "Alten Friedhof". Wir entdecken die erwachende Natur und lernen Heil- und Zauberkräftiges über verschiedene Bäume kennen.
Kleine Gedichte und Geschichten runden das Angebot ab.
So 19.05.19
16:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: BRUNNENSTOLLENFÜHRUNG Lemberger Burg Begehung des historischen Wasserzuleitungsstollen und Zisternenschachtes
Aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern und Sagen erfahren Sie viel über das Leben im Mittelalter. Wie hoch war damals der Wasserverbrauch für Mensch und Tier? Welche verschiedenen Möglichkeiten zur Wassergewinnung gab es und welche Schwierigkeiten und Probleme brachte dies mit sich? Bestaunen sie vor Ort die einmalige mittelalterliche Wasserversorgungsanlage der Lemberger Burg und versetzen Sie sich in die unglaublichen Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jahrhundert hinein, wenn Sie mit mir den 131 Meter langen Stollen entdecken. Kommen Sie mit mir in das Innere des Burgberges auf die Plattform der Zisterne in einer Tiefe von circa 60 m. Danach stärken wir uns gemeinsam mit einem Gläschen Lemberger "Brunnenwasser".
 
Auch im Sommer ist es im Brunnenstollen kühl, bitte entsprechende Kleidung mitnehmen!
Sa 25.05.19
14:00 Uhr

Details
Litera-Tour am Kapellchen
Wir schnüren die Wanderschuhe und machen uns auf den Weg zum Reifenberger Kapellchen, dem Wahrzeichen der Sickinger Höhe.
Dort genießen wir den Einblick ins Innere der Kapelle und den weiten Ausblick von der Höhe. Unterwegs hören wir an ausgewählten Plätzen amüsante und nachdenkliche Geschichten und Gedichte: Über das Wandern und die Natur, über die Pfalz und die Pfälzer.
Die Tour ist etwa 8 Kilometer lang. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
 
Anmeldung erforderlich.
So 26.05.19
11:00 Uhr

Details
Das Sonntagsmärchen- live erleben mit dem Waldelf
Begleiten sie den Waldelfen bei einem zauberhaften Sonntagsspaziergang im Erlebnistal Weihermühle.
Hören und erleben sie live, was der Elf ihnen aus seiner Märchenwelt zu erzählen hat!
Kleine Überraschungen /Bastelangebot inklusive!
Für Familien (Kinder ab 4 Jahren) und Einzelpersonen.
Weg für Kinderwagen geeignet, max. 2 km.
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
Anmeldung erbeten!
So 26.05.19
14:00 Uhr

Details
Die Fenster der Heilig Geist Kirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie bei der Erkundung der Hl. Geist Kirche.
Sie haben die Gelegenheit, die Fenster auf der linken Seite der Kirche und ihre Bedeutung kennenzulernen und zu erfahren was die Künstlerin Ruth Schaumann damit ausdrücken wollte.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 26.05.19
14:30 Uhr

Details
Auf den Spuren der Elwetritsche in den Lemberger Bergen...
Bei dieser kulinarischen Wanderung durch die imposante Buntsandstein- Felsenlandschaft
rund um den Rothenberg (Premiumweg) bei Lemberg. Erfahren Sie viele interessante Theorien und Wahrheiten über die Pfälzer Elwetritsche und Ihre Fortpflanzung.
Professor der Trtischologie, Herr Jürgen Schlapmann und die Elwetritschejägerin
Frau Brigitte Schäfer geben sich die Ehre und gehen mit Ihnen auf Spurensuche. Wer weiß, vielleicht finden wir ja gemeinsam ein Exemplar dieser seltenen Spezies?
Kleine kulinarische Extras und andere Überraschungen vollenden die unterhaltsame Tour.
 
Wegen kulinarischen Vorbereitungen ist eine Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin erforderlich.
Do 30.05.19
15:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: Geheimnisvolles Steinenschloß, die Burg an den drei Gaugrenzen
Kurzweilige, klassische Führung über die romantische Burgruine Steinenschloß, auch Biebermühler Schloß genannt, aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern, Weisheiten und Sagen.
Sa 01.06.19
17:00 Uhr

Details
Ludwigswinkel - Im Wandel der Zeiten - Brot und Wein
Unterhaltsame historische Führung und Rundgang durch Ludwigswinkel mit Schauspieleinlagen und Mundart. Unter dem Motto "Brot und Wein" kommt auch der Appetit nicht zu kurz!
Lassen Sie sich kulinarisch überraschen!
So 02.06.19
14:30 Uhr

Details
Erlebniswanderung: Luitpoldturm - einfach sagenhaft!
Sagen, Mythen, Märchen und Besonderheiten des Pfälzerwaldes begleiten uns auf dem Weg zum Luitpoldturm. Wegstrecke circa 2 km. Im Kaminzimmer des Turmes erwarten Sie als besondere Spezialitäten echte Luitpold Bratwürste vom Grill und Prinzregentenbier. Besonders über den idyllischen Luitpoldturm werden wir Sie vor Ort informieren. Die einmalige und grandiose Aussicht kann dort genossen werden und Sie werden ins Schwärmen geraten! Wenn uns die Fernsicht möglich ist, erblicken wir die Hügel der Vogesen und des Schwarzwaldes, sowie den Hunsrück und den Donnersberg!
Sa 15.06.19
15:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflicher Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH!
Sa 15.06.19
19:30 Uhr

Details
Abenteuer Burg Gräfenstein - wenn es dunkel wird auf Gräfenstein
Spannende Geschichten aus der Zeit, als es noch Ritter und Burgdamen gab.
Gewandführung mit Aperitif, Kostproben aus der Burgküche und Bogenschiessen
So 16.06.19
11:00 Uhr

Details
130 Jahre Schuhe aus Hauenstein und mehr
Stepperin Malsche weiß alles, sie hat in der Fabrik viel gearbeitet und gesehen. Sie weiß wie es da zugegangen ist, auch wie es damals angefangen hat mit Schuhen aus Hauenstein.
Als alte Hauensteinerin, weiß Malsche jede Menge interessantes vom Ort und den Bewohnern. Kleine Anekdoten und erschütternde Geschehnisse, kennt sie auch.
Begleiten Sie Malsche durch Hauenstein und hören Sie was sie alles zu berichten weiß.
So 16.06.19
14:00 Uhr

Details
Heilig Geist Kirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie auf dem Weg um und durch die Heilig Geist Kirche.
Erfahren Sie dabei, warum es über ein halbes Jahrhundert gedauert hat, bis mit dem Bau der Kirche begonnen wurde und was die Gemeinsamkeit mit dem ‚schiefen Turm von Pisa‘ ist.
Innerhalb der Kirche sehen Sie, wie der Hl. Geist im Kirchenraum immer wieder zum Thema wird.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mo 17.06.19
14:00 Uhr

Details
Immer der Nase nach: Von Lieblich zu Würzig - Aromatische Erlebniswanderung auf dem Gräfin-Bernadotte-Rosenpfad
Am Montag, den 17. Juni 2019 findet in Wallhalben eine aromatische Erlebniswanderung unter dem Motto „Von Lieblich zu Würzig- Von der Königin zu ihren duftenden Schwestern“ statt.
Die Teilnehmer treffen sich um 14.00 Uhr auf dem Schulparkplatz der Franz-von-Sickingen-Schule Wallhalben und wandern ca. 8 km auf dem Gräfin Sonja-Bernadotte-Rundwanderweg ins Rosendorf Schmitshausen. Unterwegs erfahren sie in mehreren Stationen Kurioses, Wissenswertes, Duftiges und Leckeres zur Rose und ihren Verwandten. Dabei sind Kreativität und Phantasie bei Mitmach-Aktionen gefragt. Die Gebühr von 10 Euro schließt Materialkosten und Geschmacksproben mit ein. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Es wird empfohlen, Trinkwasser mitzubringen und festes Schuhwerk zu tragen.
Wegstrecke ca. 4 km Hinweg, 4 km Rückweg, Höhenunterschied ca. 106 m
Verbindliche Anmeldung unter der Tel.nr.: 06375 / 242 bis 7. Juni 2019 ist erforderlich. Die Gruppenstärke ist auf 20 Personen beschränkt.
Sa 22.06.19
14:00 Uhr

Details
„Sonnwendpflanzen – Sommer“ (Kräuterwanderung)
Im Juni stehen die Kräuter in voller Blüte und die ersten Pflanzen können für den Vorrat gesammelt und verarbeitet werden.
Wie die Pflanzen geerntet und weiterverarbeitet werden und was dabei zu beachten ist, erfahren Sie während eines zweistündigen Spaziergangs.
 
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Körbchen, Gartenschere evtl. Handschuhe
 
Anmeldung ist notwendig!
Sa 22.06.19
17:00 Uhr

Details
Sonnwendfest: Sagenhafter Spaziergang durch Eppenbrunn
Unterhaltsame historische Führung durch den Ort mit Begrüßungstrunk, Historie, Sagen und Schauspieleinlagen im Rahmen des Sonnwendfestes.
Ab nachmittags verschiedene Stationen im Park zum Zuschauen und Mitmachen: Bogenschießen, Stockkampf, Brauchtumskunde, Druidisches Wissen, Heilsteine, Gewandung. Beginn der Erlebnisführung um 17:00 Uhr an der Pergola. Um 20:00 Uhr Live-Musik von "Céilí - Celtic Music". Gegen 22:30 Uhr wird das Johannisfeuer entzündet und die Sommersonnwende gefeiert. In Kooperation mit KZV P25 Eppenbrunn e.V. (Veranstalter) mit "Céilí - Celtic Music", "Avalonorden des Roten Drachen e.V."
So 23.06.19
16:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: BRUNNENSTOLLENFÜHRUNG Lemberger Burg Begehung des historischen Wasserzuleitungsstollen und Zisternenschachtes
Aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern und Sagen erfahren Sie viel über das Leben im Mittelalter. Wie hoch war damals der Wasserverbrauch für Mensch und Tier? Welche verschiedenen Möglichkeiten zur Wassergewinnung gab es und welche Schwierigkeiten und Probleme brachte dies mit sich? Bestaunen sie vor Ort die einmalige mittelalterliche Wasserversorgungsanlage der Lemberger Burg und versetzen Sie sich in die unglaublichen Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jahrhundert hinein, wenn Sie mit mir den 131 Meter langen Stollen entdecken. Kommen Sie mit mir in das Innere des Burgberges auf die Plattform der Zisterne in einer Tiefe von circa 60 m. Danach stärken wir uns gemeinsam mit einem Gläschen Lemberger "Brunnenwasser".
 
Auch im Sommer ist es im Brunnenstollen kühl, bitte entsprechende Kleidung mitnehmen!
Do 04.07.19
14:30 Uhr

Details
Auf den Spuren der Elwetritsche in den Lemberger Bergen...
Bei dieser kulinarischen Wanderung durch die imposante Buntsandstein- Felsenlandschaft
rund um den Rothenberg (Premiumweg) bei Lemberg. Erfahren Sie viele interessante Theorien und Wahrheiten über die Pfälzer Elwetritsche und Ihre Fortpflanzung.
Professor der Trtischologie, Herr Jürgen Schlapmann und die Elwetritschejägerin
Frau Brigitte Schäfer geben sich die Ehre und gehen mit Ihnen auf Spurensuche. Wer weiß, vielleicht finden wir ja gemeinsam ein Exemplar dieser seltenen Spezies?
Kleine kulinarische Extras und andere Überraschungen vollenden die unterhaltsame Tour.
 
Wegen kulinarischen Vorbereitungen ist eine Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin erforderlich.
Sa 06.07.19
14:00 Uhr

Details
Märchenralley
Ihr liebt Märchen, lustige Spiele und Rätsel?
Entlang des Wasserschaupfades an der Weihermühle werden wir viel Spaß haben. Zieht Eure Siebenmeilenstiefel an und kommt mit.
Unterwegs gibt es noch eine kleine Vesper "a la Frau Holle".
Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
 
Bitte eigene Getränke mitbringen. Anmeldung erbeten.
Sa 06.07.19
16:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: BRUNNENSTOLLENFÜHRUNG Lemberger Burg Begehung des historischen Wasserzuleitungsstollen und Zisternenschachtes
Aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern und Sagen erfahren Sie viel über das Leben im Mittelalter. Wie hoch war damals der Wasserverbrauch für Mensch und Tier? Welche verschiedenen Möglichkeiten zur Wassergewinnung gab es und welche Schwierigkeiten und Probleme brachte dies mit sich? Bestaunen sie vor Ort die einmalige mittelalterliche Wasserversorgungsanlage der Lemberger Burg und versetzen Sie sich in die unglaublichen Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jahrhundert hinein, wenn Sie mit mir den 131 Meter langen Stollen entdecken. Kommen Sie mit mir in das Innere des Burgberges auf die Plattform der Zisterne in einer Tiefe von circa 60 m. Danach stärken wir uns gemeinsam mit einem Gläschen Lemberger "Brunnenwasser".
 
Auch im Sommer ist es im Brunnenstollen kühl, bitte entsprechende Kleidung mitnehmen!
So 07.07.19
10:00 Uhr

Details
Franz von Sickingen und die Burg Nanstein
Um die Burg herum und mitten durch.
Über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz von Sickingen.
Bei gutem Wetter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (historischen Alt-) Stadt.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
 
Nach der Führung besteht die Möglichkeit, in der Burgschänke das Erlebte bei schöner Aussicht Revue passieren zu lassen.
So 07.07.19
11:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: Steinzeit
Wir unternehmen eine Reise zurück in die Steinzeit und besuchen das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz. Dort begegnen wir nach einem kurzen, beschaulichen erlebnisreichen Zeitreisespaziergang dem Werkzeugmacher "Trebron von Hasalaha". Wir können ihm zuschauen beim Herstellen steinzeitlicher Werkzeuge und Gerätschaften. Er zeigt uns wie man mit Holzbohrer, Feuerstein und Markasit ein Feuer entfacht. Lernen können wir wie man Schnüre zwirnt und wie man damals Holz, Knochen und Geweihe bearbeitete. Bewundern können wir auch die Herstellung von Lampen und den Umgang und die Verarbeitung von Birkenpech. Anschließend gibt es einen kleinen steinzeitlichen Imbiss.
 
Weglänge ca. 2,5 km.
Kinderwagen geeignet.
Anmeldung wegen kleinem steinzeitlichem Imbiss erforderlich!
So 07.07.19
14:00 Uhr

Details
Unterwegs im Zauberwald: Märchenwanderung auf dem sagenhaften Waldpfad
Folgen sie mir auf dem sagenhaften Waldpfad durch die einmalige Landschaft der Elendsklamm und lassen sie sich verzaubern von den Märchen und Geschichten aus aller Welt über Bäume, den Wald und die Menschen.
Für Kinder (ab 5 Jahre) und Erwachsene!
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
Der Weg ist nur bedingt für Kinderwagen geeignet
 
Anmeldung erforderlich!
So 14.07.19
10:00 Uhr

Details
The last knight 'Franz von Sickingen' and the Nanstein castle
Around the castle and right through the middle.
Over 500 years of castle history and information about - the last knight - Franz von Sickingen.
In good weather a great view, with additional information about the city (Landstuhl) in the valley.
 
Registration is not required.
Sa 20.07.19
17:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: Ludwigswinkel - Leben im 18. Jahrhundert
Unterhaltsamer historischer Rundgang mit dem Waschweib durch Ludwigswinkel.
 
Anmeldung erwünscht!
So 21.07.19
11:00 Uhr

Details
Faszination Altschloßfelsen - geheimnisvoll und bizarr
Lassen Sie sich mal die Besonderheiten dieses einmaligen und über 1,5 km langen Buntsandsteinfelsenriffs, den Eppenbrunner "Altschloßfelsen" zeigen. Vieles werden Sie erfahren über das „Alte Schloß", die Besiedlung, die Felsen und auch die regionale Geschichte kommt nicht zu kurz. Gemeinsames Picknick.
Wanderung ca. 8 km.
Di 23.07.19
14:00 Uhr

Details
Vorsicht-Gift! - Vom Bienengift zum Zyankali
Am Dienstag, den 23. Juli 2019 findet eine Erlebniswanderung zum Thema Giftpflanzen in unserer Natur statt. Die Teilnehmer treffen sich um 14.00 Uhr an der Franz-von-Sickingen-Schule in Wallhalben und wandern mit der Apothekerin und zertifizierten Natur-und Landschaftsführerin Helke Burkhardt etwa sieben Kilometer durch den Schmitshauser Wald im Wallalbtal.
Unterwegs erfahren die Teilnehmer ,welche Pflanzen wertvolle Inhaltsstoffe enthalten . Wir nutzen sie zu Nahrungs-und Heilzwecken oder als Baustoffe. Sie produzieren auch häufig giftige Abwehrstoffe gegen Fraßfeinde, die für Mensch und Nutztiere gefährlich werden können. Groß sind bei unserer Bevölkerung die Unsicherheiten und Ängste, wenn Kinder verlockend aussehende Beeren gegessen haben, die man nicht kennt.
Welche Giftstoffe werden von der Pflanze gebildet und warum? Wie können wir sie erkennen und uns bei versehentlicher Giftaufnahme vor schlimmen Folgen schützen? Wie äußern sich Giftsymptome? Gibt es hier auch Tiere, die Giftstoffe produzieren?
Solche und ähnliche Fragen werden während einer 4–5 -stündigen unterhaltsamen und lehrreichen Führung rund um den schönen Schmitshauser Wald beantwortet. Die Teilnehmer lernen die wichtigsten hier vorkommenden Giftpflanzen kennen, von ähnlichen Arten zu unterscheiden und in ihrer Giftwirkung einzuschätzen. Sie nähern sich dem Thema in Mitmach-Aktionen mit allen Sinnen.
Die Gebühr von 15 Euro schließt Materialkosten für ein selbst anzufertigendes Insektenrepellens, Snack und Giftabwehrcocktail mit ein. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Es wird empfohlen, Trinkwasser mitzubringen und festes Schuhwerk zu tragen Eine verbindliche Anmeldung bis Sa.,20.7.2019 ist erforderlich (Tel. nr.: 06375 242) . Die Gruppenstärke ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.
 
Wegstrecke ca. 7 km
So 04.08.19
10:00 Uhr

Details
Franz von Sickingen und die Burg Nanstein
Um die Burg herum und mitten durch.
Über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz von Sickingen.
Bei gutem Wetter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (historischen Alt-) Stadt.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
 
Nach der Führung besteht die Möglichkeit, in der Burgschänke das Erlebte bei schöner Aussicht Revue passieren zu lassen.
Fr 09.08.19
17:00 Uhr

Details
Erlebniswanderung: Bruderfelstour
Unterhaltsame lustige Wanderung rund um das Rodalber Wahrzeichen Bruderfels mit viel Informationen, Geschichten und Sagen.
Anschließend wird eine herzhafte Gulaschsuppe verzehrt.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 10.08.19
15:00 Uhr

Details
Den Waldwesen auf der Spur
Was raschelt im Laub, wer räuspert sich im Moos oder geistert durch die Bäume?
Ist es eine Maus, der Wind oder gar ein Waldelf?
Welche Pflanzen können zaubern? Bei einem spannenden Spaziergang durch die zauberhafte Hexenklamm wollen wir es herausfinden. Ein kleines Holundermännchen oder ein Zauberamulett, das Euch nach Hause begleitet werden wir auch basteln.
 
Familien mit Kinder ab 6 Jahren, festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind erforderlich.
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich.
So 11.08.19
11:00 Uhr

Details
Was Gerbergassen verraten
Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die Mittelalterlichen Gassen von Annweiler.
Sie plaudert aus dem Nähkästchen und verrät das eine oder andere Geheimnis.
Zum Beispiel: Was es mit dem Lohkäse auf sich hat, und warum das nichts mit essen zu tun hat. Es gibt spannendes und Wissenswertes über eine der ältesten Zünfte der Welt. Sie erzählt auch wie es in und um die Gerbergasse noch zu geht.
So 11.08.19
15:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: Geheimnisvolles Steinenschloß, die Burg an den drei Gaugrenzen
Kurzweilige, klassische Führung über die romantische Burgruine Steinenschloß, auch Biebermühler Schloß genannt, aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern, Weisheiten und Sagen.
Sa 17.08.19
14:00 Uhr

Details
Der Frauendreissiger und seine Kräuter (Kräuterspaziergang)
Mit dem Frauendreissiger beginnt am 15. September die letzte Kräutererntezeit im Jahr. Kräuter, Samen und Früchte, die in dieser Phase geerntet werden, wird besonders viel Heilkraft zugesprochen.
Während des zweistündigen Spaziergangs erfahren die Teilnehmenden wissenswertes über die traditionellen Pflanzen und das Brauchtum dieser Zeit.
 
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Körbchen, Gartenschere evtl. Handschuhe
 
Anmeldung ist notwendig!
Sa 17.08.19
15:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflicher Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH!
So 18.08.19
14:00 Uhr

Details
St. Andreas Kirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie auf dem Weg um und durch die Sankt Andreas Kirche.
Erfahren Sie, warum die Kirche genau an dieser Stelle gebaut wurde, welche Verbindung es zu der Familie der Sickinger gibt und wie die Kirche vor 100 Jahren im Inneren ausgesehen hat.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 18.08.19
16:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: BRUNNENSTOLLENFÜHRUNG Lemberger Burg Begehung des historischen Wasserzuleitungsstollen und Zisternenschachtes
Aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern und Sagen erfahren Sie viel über das Leben im Mittelalter. Wie hoch war damals der Wasserverbrauch für Mensch und Tier? Welche verschiedenen Möglichkeiten zur Wassergewinnung gab es und welche Schwierigkeiten und Probleme brachte dies mit sich? Bestaunen sie vor Ort die einmalige mittelalterliche Wasserversorgungsanlage der Lemberger Burg und versetzen Sie sich in die unglaublichen Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jahrhundert hinein, wenn Sie mit mir den 131 Meter langen Stollen entdecken. Kommen Sie mit mir in das Innere des Burgberges auf die Plattform der Zisterne in einer Tiefe von circa 60 m. Danach stärken wir uns gemeinsam mit einem Gläschen Lemberger "Brunnenwasser".
 
Auch im Sommer ist es im Brunnenstollen kühl, bitte entsprechende Kleidung mitnehmen!
Sa 24.08.19
13:00 Uhr

Details
Sagenumwobene Geschichten mit Martin Seidler
Sagen, Mythen und Legenden aus dem Dahner Felsenland präsentiert Martin Seidler bei der ca. 3 stündigen Wanderung.
Lassen Sie sich verzaubern von dem sagenhaften Hörerlebnis und genießen Sie die verwunschenen Plätze und Felsen auf dieser erlebnisreichen Wanderung.
Strecke: Sängerfelsen – Satansbrocken – Hexenpilz – Burgruine Neudahn - Dahner Hals – PWV Hütte „Im Schneiderfeld“ (Einkehrmöglichkeit).
 
Anmeldung unter 06391 / 9196222 erforderlich, kann auch kurzfristig erfolgen.
Sa 24.08.19
14:00 Uhr

Details
Mensch und Hund - Gemeinsam auf Entdeckertour: Auf den historischen Pfaden der Flößer im Storrbachtal
Führung für Hundefreunde und ihre vierbeinigen Lieblinge entlang des alten Triftkanals im schönem Storrbachtal. Auch Nichthundebesitzer sind herzlich willkommen! Wir wandern in eine vergangene Zeit zurück und erfahren auf unserem Gang vieles über die Trift in der Pfalz und auch vieles über die alten Berufe und das alte Handwerk der Steinmetze in unserer Region.
Führung inkl. Begrüßungstrunk, Likör und Hundeleckerli.
Gesamtstrecke circa 8 km. Eine Gemütliche und unterhaltsame Wanderung mit anschließendem gemütlichem Zusammensein. Dauer der Wanderung bis circa 17:30 Uhr, danach Einkehr. Alle Hunde müssen an der Leine geführt werden und sollten geimpft sein. Kleine Stärkung für Mensch und Hund mitnehmen, da Unterwegs eine kleine Rast gemacht wird.
In Kooperation mit dem IRJGV Pfotentreff Niedersimten e.V. Anmeldung wegen Sitzplatzreservierung notwendig!
So 25.08.19
11:00 Uhr

Details
Auf den Spuren von geheimnisumwitterten Burgen und des Walthari-Liedes
Was hat es mit dem Friedenskreuz auf sich und warum wurde es errichtet?
Hören Sie die gruselige Geschichte der weisen Frau vom Maimont!
Erobern Sie die sagenumwobene Burg Wasigenstein und lassen sie sich von der Minne des Walthari-Liedes verzaubern.
Kennen Sie die Geschichte der drei Müller aus Schönau, Hirschthal und Steinbach?
Lassen Sie sich mit der schaurig aber wahren Geschichte der Blumensteiner „Schlosskätt“ ein Gänsehaut-Feeling über den Rücken jagen!
Strecke: Walthari-Klause Fischbach-Petersbächel – Zollstock – Burgruine Wasigenstein/Frankreich – Burgruine Blumenstein – Schönau-Gebüg – zurück zum Ausgangspunkt.
Mo 26.08.19
18:30 Uhr

Details
Sagenzauber auf Burg Alt-Dahn
Lassen Sie sich von der Burgküche verwöhnen und genießen Sie einen zünftigen Ritterschmaus.
Danach erleben Sie einen mystischen Abend auf dem Burgenmassiv „Alt-Dahn – Grafendahn -Tanstein“. Belauschen Sie sagenumwobene Wesen und Gestalten, die sich in den dunklen Felsenkammern und Gängen tummeln.
 
Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl.
Di 27.08.19
13:00 Uhr

Details
Sagenhafte Burgruinen diesseits und jenseits der Grenze
Erklimmen Sie die höchstgelegene Burg der Pfalz und lauschen Sie der Geschichte über einen grausamen Burgvogt.
Kennen Sie die Geschichte der schönen Prinzessin Hirlanda?
Lüften wir das schreckliche Geheimnis um die Jungfrau von der Hohenbourg! Wer war der unheimliche Lindenschmidt vom Löwenstein? Woher kam der Erbauer des Brunnens vom Fleckenstein?
Wanderparkplatz Lembacher Straße Nothweiler – Zeppelinhalde – Burgruine Wegelnburg – Hohenbourg/F – Loewenstein/F– Burgruine Fleckenstein/F – Gimbelhof – Burgenspielplatz – zurück zum Ausgangpunkt Wanderparkplatz Lembacher Straße Nothweiler.
Mi 28.08.19
18:30 Uhr

Details
Burg Berwartstein – das Kleinod im Wasgau
Stärken Sie sich mit dem Raubritterteller aus der Burgküche.
Erobern Sie danach die sagenumwobene Burg und lernen Sie ihren berühmtesten Besitzer Hans Trapp kennen.
Lauschen Sie den Sagen rund um die Burg, von der Brunnenhexe und vom Einaug.
Genießen Sie von der Burgterrasse einen atemberaubenden Blick über den abendlichen Wasgau.
 
Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl.
Do 29.08.19
13:00 Uhr

Details
Sagenhafte Feste – Burg Drachenfels
Hören Sie die schreckliche Geschichte von der Wildgräfingräfin Schwanweiß.
Lauschen Sie dem Gedicht von Johannes Hüll über den Drachenfels.
Erfahren Sie vom gespenstigen Waldmann und was einem Wanderer blühen kann. Lassen Sie sich von weiteren Sagen einen Schauer über den Rücken jagen…
Entdecken Sie den Drachen auf der Burg und probieren Sie einen wahrlich feurigen Trunk, auch „Drachenfeuer“ genannt. Lassen Sie sich überraschen, welche Spezialitäten die Händlerin noch in ihrem Korb hat!
Fr 30.08.19
18:30 Uhr

Details
Sagenumwobene Geschichten der Turmwächterin vom Fleckenstein
Sie sind geladen als Gast auf der Burg Fleckenstein im Jahre des Herren 1672.
Aber Achtung! Es ist nicht ganz ungefährlich, zu abendlicher Stunde noch unterwegs zu sein. Erst unter dem Schutz der Turmwächterin werden Sie sicher sein vor Raubrittern oder Wegelagerern.
Aber nicht nur edle Leute sind zum Feste geladen, sondern auch Gestalten aus den Sagen und Mythen der Region geben sich ein Stelldichein und die alten Zeiten werden wieder lebendig.
Stärken Sie sich danach mit einer „Brunnensuppe“ und einem typischen elsässischen „Turmwächterteller“ und genießen Sie den elsässischen Wein.
 
Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl.
Sa 31.08.19
14:30 Uhr

Details
Wer hat Angst vorm bösen Wolf?
Langsam wird es spannend in unseren Wäldern, nach dem Luchs wird nun der Wolf erwartet. Aber frisst er wirklich nur Großmütter und kleine Geißlein?
Wie das richtige Leben eines Wolfes aussieht wollen wir bei diesem spannenden Spaziergang erleben.
 
Anmeldung erwünscht
So 01.09.19
11:00 Uhr

Details
Denn im Wald, da sind die Räuber... - Spannende Erlebnisführung im Wallhalbtal mit deftiger Räubermahlzeit
Diese Tour ist nichts für schwache Nerven!
Tauchen Sie mit uns ein in vergangene Jahrhunderte und erfahren Sie bei einer leichten Wanderung, wie das Leben der Geächteten im Pfälzerwald ausgesehen hat. Die Südwestpfalz-Gästeführer entführen Sie zu einer spannenden Wanderung auf den Spuren der Räuber. Die in historische Kostüme gewandeten Schauspieler erzählen vom Leben in den Wäldern, von Räuberzeichen und Räubersprache.
 
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 26.08.2019 erforderlich!
Do 05.09.19
08:30 Uhr

Details
FELSENBURGEN, DADA UND KALTER KRIEG - Weltgeschichte / Politik / Literatur / Kultur / Kunst / Architektur (Baustein BVGD-Zertifikat DIN EN 15565)
Hugo Ball: Er ist in Pirmasens geboren und hat dort seine Kindheit verbracht. Als Mitbegründer des Dadaismus ging er in die Literaturgeschichte ein. Die Führung auf den Spuren Hugo Balls verdeutlichen das Spannungsfeld Kaiserzeit – erster Weltkrieg.
Area One: – ein Zeugnis des Kalten Krieges. Die "IG Area One" - Bunker bei Fischbach werden besichtigt.
Altschloßfelsen, historische Waldberufe: Geologie, Bildungswanderung, Schaupielführungen im Blickpunkt.
Wasserversorgung mittelalterlicher Burgen und Burgenbau:
Am Beispiel Lemberger Burg und Steinenschloß.
Sa 07.09.19
16:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: BRUNNENSTOLLENFÜHRUNG Lemberger Burg Begehung des historischen Wasserzuleitungsstollen und Zisternenschachtes
Aufgelockert mit mittelalterlichen Sprichwörtern und Sagen erfahren Sie viel über das Leben im Mittelalter. Wie hoch war damals der Wasserverbrauch für Mensch und Tier? Welche verschiedenen Möglichkeiten zur Wassergewinnung gab es und welche Schwierigkeiten und Probleme brachte dies mit sich? Bestaunen sie vor Ort die einmalige mittelalterliche Wasserversorgungsanlage der Lemberger Burg und versetzen Sie sich in die unglaublichen Arbeitsbedingungen der Bergleute im 13. Jahrhundert hinein, wenn Sie mit mir den 131 Meter langen Stollen entdecken. Kommen Sie mit mir in das Innere des Burgberges auf die Plattform der Zisterne in einer Tiefe von circa 60 m. Danach stärken wir uns gemeinsam mit einem Gläschen Lemberger "Brunnenwasser".
 
Auch im Sommer ist es im Brunnenstollen kühl, bitte entsprechende Kleidung mitnehmen!
Sa 14.09.19
16:00 Uhr

Details
Abenteuer Burg Gräfenstein – Herbstglühen
Das Jahr hat seinen Zenit überschritten. Es wird Herbst.
Erleben Sie die Burg und die Bewohner in der Erntezeit, erfahren Sie, wie man sich auf den Winter vorbereitet und wie das Leben auf mittelalterlichen Burgen ist.
Gewandführung mit Kostproben aus der Burgküche
Sa 14.09.19
17:00 Uhr

Details
Spaß an Geschichte: Ludwigswinkel - Leben im 18. Jahrhundert
Unterhaltsamer historischer Rundgang mit dem Waschweib durch Ludwigswinkel.
 
Anmeldung erwünscht!
So 15.09.19
14:00 Uhr

Details
3. Landstuhler Friedhofsführung am Tag des Friedhofs
Klassische Führung über den Landstuhler Friedhof.
Wie gehen wir heutzutage mit dem Tod um und wie zu früheren Zeiten?
Wie entwickelte sich die Bestattungskultur in der vergangenen Zeit und wie kann diese in Zukunft aussehen?
Die Bedeutungen von Bestattungen und die Entwicklung von Friedhöfen über die Jahrhunderte eine spannende Geschichte.
Hören Sie einiges über die Besonderheiten des alten Landstuhler Friedhofes.
Einige berühmte 'Landstuhler' sind hier bestattet, wie z. B. Winhart Nannsteiner oder Wilhelm Berthold Abbass!
So 15.09.19
14:30 Uhr

Details
Tag des Friedhofs: Leben-Lachen-Freude - Große Schauspielführung über den „Alten Friedhof“ in Pirmasens
Begleiten Sie uns auf einer unterhaltsamen Zeitreise über den „Alten Friedhof“.
Das Team der Südwestpfalz Gästeführer IG gewährt Ihnen Einblicke in die Geschichte der Stadt.
So 22.09.19
11:00 Uhr

Details
130 Jahre Schuhe aus Hauenstein und mehr
Stepperin Malsche weiß alles, sie hat in der Fabrik viel gearbeitet und gesehen. Sie weiß wie es da zugegangen ist, auch wie es damals angefangen hat mit Schuhen aus Hauenstein.
Als alte Hauensteinerin, weiß Malsche jede Menge interessantes vom Ort und den Bewohnern. Kleine Anekdoten und erschütternde Geschehnisse, kennt sie auch.
Begleiten Sie Malsche durch Hauenstein und hören Sie was sie alles zu berichten weiß.
So 29.09.19
11:00 Uhr

Details
Das Sonntagsmärchen- live erleben mit dem Waldelf
Begleiten sie den Waldelfen bei einem zauberhaften Sonntagsspaziergang im Erlebnistal Weihermühle.
Hören und erleben sie live, was der Elf ihnen aus seiner Märchenwelt zu erzählen hat!
Kleine Überraschungen /Bastelangebot inklusive!
Für Familien (Kinder ab 4 Jahren) und Einzelpersonen.
Weg für Kinderwagen geeignet, max. 2 km.
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
Anmeldung erbeten!
So 29.09.19
14:00 Uhr

Details
Wurzelgraben (Kräuterspaziergang)
Die Kräuterernte endet im Oktober mit der Zeit des Wurzelgrabens. Um die Schätze der Natur richtig zu sammeln bedarf es einiger Grundkenntnisse, die während des Spaziergangs angesprochen werden.
 
Mitzubringen: dem Wetter angepasste Kleidung, Körbchen, Gartenschere evtl. Handschuhe
 
Anmeldung ist notwendig!
So 29.09.19
14:00 Uhr

Details
Märchenwanderung rund ums Bärenloch: Unterwegs im Zauberwald
Folgen sie mir auf den verträumten Pfaden um den Bärenlochweiher bei Kindsbach und lassen sie sich verzaubern von den Märchen und Geschichten aus aller Welt über Bäume, den Wald und die Menschen.
Für Kinder (ab 5 Jahre) und Erwachsene!
 
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
 
Der Weg ist nur bedingt für Kinderwagen geeignet.
 
Anmeldung erbeten!
So 29.09.19
14:30 Uhr

Details
Auf den Spuren der Elwetritsche in den Lemberger Bergen...
Bei dieser kulinarischen Wanderung durch die imposante Buntsandstein- Felsenlandschaft
rund um den Rothenberg (Premiumweg) bei Lemberg. Erfahren Sie viele interessante Theorien und Wahrheiten über die Pfälzer Elwetritsche und Ihre Fortpflanzung.
Professor der Trtischologie, Herr Jürgen Schlapmann und die Elwetritschejägerin
Frau Brigitte Schäfer geben sich die Ehre und gehen mit Ihnen auf Spurensuche. Wer weiß, vielleicht finden wir ja gemeinsam ein Exemplar dieser seltenen Spezies?
Kleine kulinarische Extras und andere Überraschungen vollenden die unterhaltsame Tour.
 
Wegen kulinarischen Vorbereitungen ist eine Anmeldung bis donnerstags vor dem Termin erforderlich.
Fr 11.10.19
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß! Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 12.10.19
19:00 Uhr

Details
Das Gerberviertel im Laternenschein
Eleonore, des Gerbers Weib, nimmt Sie mit durch die abendlichen mittelalterlichen Gassen von Annweiler. Erleben Sie die schönen Gässchen im Abendlicht und lassen sie sich verzaubern
Eleonore plaudert aus dem Nähkästchen und verrät das eine oder andere Geheimnis.
Zum Beispiel: Was es mit dem Lohkäse auf sich hat, und warum das nichts mit Essen zu tun hat. Es gibt spannendes und Wissenswertes über eine der ältesten Zünfte der Welt. Sie erzählt auch wie es in und um die Gerbergasse noch zu geht. Zur Begrüßung erhalten alle Gäste einen Gerbertrunk.
So 13.10.19
10:00 Uhr

Details
The last knight 'Franz von Sickingen' and the Nanstein castle
Around the castle and right through the middle.
Over 500 years of castle history and information about - the last knight - Franz von Sickingen.
In good weather a great view, with additional information about the city (Landstuhl) in the valley.
 
Registration is not required.
So 20.10.19
14:00 Uhr

Details
Alte Kapelle
Der Kirchenführer Ulli Heist vermittelt ihnen, warum heute nur noch der Chorraum der ehemaligen St. Andreas Kirche steht, warum diese heute ‚Alte‘ Kapelle genannt wird und warum die Kirche zur Zeit von Franz von Sickingen außerhalb der Stadtmauer war.
Erfahren Sie, welcher Pfarrer als erster in der Pfalz hier den ersten luth. Gottesdienst gehalten hat,
was es mit der Schwurhand auf sich hat und was die Fresken im Chorraum der Kapelle bedeuten.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 20.10.19
14:00 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflicher Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH!
Sa 02.11.19
17:30 Uhr

Details
"SAGENHAFTE" LATERNENWANDERUNG RUND UM DEN LUITPOLDTURM
Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein ist die amüsante, sagenhaft schaurige Laternenwanderung durch den dunklen, geheimnisvollen Wald rund um den Luitpoldturm. Keine Angst wenn Ihnen Ritter, Mörder, Hexen, Geister oder vielleicht sogar der Teufel im Dunkeln begegnet!
Um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, erwartet Sie in der "Kammer" des Luitpoldturms ein wärmendes Feuer, Punsch und Glühwein.
Schauspielführung circa 1,5 Stunden, circa 2 km Wegstrecke
Wenn möglich Laternen und Taschenlampen mitbringen. Kein offenes Feuer!
So 03.11.19
11:00 Uhr

Details
Das Sonntagsmärchen- live erleben mit dem Waldelf
Begleiten sie den Waldelfen bei einem zauberhaften Sonntagsspaziergang im Erlebnistal Weihermühle.
Hören und erleben sie live, was der Elf ihnen aus seiner Märchenwelt zu erzählen hat!
Kleine Überraschungen /Bastelangebot inklusive!
Für Familien (Kinder ab 4 Jahren) und Einzelpersonen.
Weg für Kinderwagen geeignet, max. 2 km.
Bitte Sitzkissen/Auflage mitbringen und an festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung denken!
Anmeldung erbeten!
Fr 08.11.19
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß! Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
So 17.11.19
19:30 Uhr

Details
Wenn es Nacht wird in Hornbach... - Mit der Krautschneiderin Lenne durch die abendlichen Gassen von Hornbach
Als Krautschneiderin ist Lenne in vielen Haushalten Hornbachs unterwegs und sie kann viel erzählen über die Geschichte und Geschichten rund um die alte Klosterstadt Hornbach.
Fr 29.11.19
15:00 Uhr

Details
Weihnachts-Spezial-Führung: Die Rodalber Schokoladenseite - Kleine Stadtführung mit Schokoladenverköstigung
Lassen Sie sich mal die Schokoladenseite der Stadt Rodalben zeigen!
Lernen Sie während eines kleinen und kurzweiligen Stadtspaziergangs die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes kennen. Danach erkunden wir gemeinsam die Geheimnisse der Schokolade!
Jeder Teilnehmer darf sich eine eigene Tafel Schokolade gießen und diese später mit nach Hause nehmen. Der Schokoladengießer im „Pfälzer Hof“ erklärt uns alles zum Thema der Schokoladenherstellung.
Mindestens 15 verschiedene Schokoladensorten können Sie nach Lust und Laune probieren und den süßen Leckerbissen auf die Spur kommen.
 
Anmeldung ist notwendig!
Fr 13.12.19
19:00 Uhr

Details
Rodalber Nachtwächterführung
Des Nachtwächters Eheweib ist mit seinen Gästen auf der Suche nach dem verschollenen Rodalber Nachtwächter. Der Weg führt sie entlang der wichtigsten Rodalber Sehenswürdigkeiten.
Merkwürdige Gestalten treiben sich auf den dunklen Gassen herum. Ein Abend ohne Langeweile mit Schauspieleinlagen und jeder Menge Spaß! Abschließend wird ein Nachtwächtertrunk und Speis‘ gereicht.
 
Anmeldung erforderlich!
So 15.12.19
14:00 Uhr

Details
Altstadtrundgang: Sickingenstadt Landstuhl
Klassische Führung entlang des 2 km langen Stadt-Rundgangs.
Vorbei an den Amtshäusern der Sickinger, auf der Suche nach weiteren Spuren der Sickinger.
Wo hat Martin Butzer den ersten lutherischen Gottesdienst in der Pfalz gefeiert?
Was war früher im heutigen Rathaus und wo war früher das Rathaus?
Infos zum Rundweg
 
Offenes Ende der Führung auf dem kleinen Weihnachtsmarkt vor der Stadthalle.
Fr 27.12.19
15:30 Uhr

Details
Vom Zauber der Rauhnächte - Geschichten und Glühwein
Viele alte Erzählungen und Bräuche ranken sich um die Rauhnächte.
Wissen Sie, warum man zwischen den Jahren auf keinen Fall im Freien Wäsche aufhängen sollte?
Unterwegs in Hornbach hören Sie Geschichten aus der Klosterstadt und Mythen rund um die Heiligen Nächte. Am Ende wollen wir uns bei einem Glühwein oder Apfelpunsch aufwärmen.
Bitte Taschenlampe mitbringen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
 
Anmeldung erforderlich!
Sa 28.12.19
14:00 Uhr

Details
Zwischen den Jahren - Führung zu den Altschloßfelsen - Thema: Altes Schloß, Felsen und Geschichte - Glühweinwanderung
Zum Jahresabschluss eine spannende und fröhliche Wanderung entlang des einmaligen Naturdenkmals Altschloßfelsen. Eine kleine Bildungswanderung über das „Alte Schloß, Felsen und Geschichte“. Sie werden vieles Interessantes zu diesen Themen erfahren. Mit abschießendem Glühweintrunk mitten im Wald.
 
Bitte Taschenlampe mitnehmen.
So 29.12.19
13:30 Uhr

Details
Unterwegs zur Burg Neudahn - Auf den Spuren teuflicher Raubritter, Maiden und Bauern
Nordwestlich von Dahn steht die im 13. Jh. erbaute Burg Neudahn.
Lauschen Sie bei dieser spannenden kurzweiligen Wanderung Geschichten einer längst vergangenen Zeit, versetzen Sie sich in das Leben der Bauern und erfahren Sie, wie groß die Angst der Menschen vor den bösen Raubrittern war.
Klassische Führung über die Ruine Neudahn mit kleiner Rundwanderung.
(ca. 5 km). Festes Schuhwerk ist erforderlich!
 
ANMELDUNG ERFORDERLICH!
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!