Ulli Heist

Landstuhl

seit 2013 geprüfter Gästeführer Landstuhl (nach den Richtlinien des BVGD)
seit 2019 zertifizierter Kirchenführer (nach dem Gütesiegel des Bundesverbands Kirchenpädagogik)

 

Führungen:

  • Burg Nanstein: Über das Leben und Sterben des „letzten Ritters“ in der Pfalz – Franz von Sickingen (Burgführung)
  • Spuren der Vergangenheit in der Sickingenstadt Landstuhl (Führung durch die historische Altstadt)
  • Friedhofsführung
  • Die Reformation in der Sickingenstadt Landstuhl
  • Führung in der Alten Kapelle
  • Führung in der St. Andreas Kirche
  • Führung in der Hl. Geist Kirche
  • Führung in der Prot. Stadtkirche (Gustav-Adolph-Kirche) in Planung
  • Kirchenpädagogische Führung


Fotografiert von Barbara Imo

Kontakt: 06371 / 916590
Ulli Heist (at) G-IG . de

heist.landstuhl.info

  Nächste Termine:
So 15.12.19
14:00 Uhr

Details
Altstadtrundgang: Sickingenstadt Landstuhl
Klassische Führung entlang des 2 km langen Stadt-Rundgangs.
Vorbei an den Amtshäusern der Sickinger, auf der Suche nach weiteren Spuren der Sickinger.
Wo hat Martin Butzer den ersten lutherischen Gottesdienst in der Pfalz gefeiert?
Was war früher im heutigen Rathaus und wo war früher das Rathaus?
Infos zum Rundweg
 
Offenes Ende der Führung auf dem kleinen Weihnachtsmarkt vor der Stadthalle.
So 17.05.20
10:00 Uhr

Details
Franz von Sickingen und die Burg Nanstein
Um die Burg herum und mitten durch.
Über 500 Jahre Burg-Geschichte und Informationen zu Franz von Sickingen, wie z. B.
was hat der Bau der Burg mit Kaiser Friedrich Barbarossa zu tun und
wie war das Verhältnis zwischen Franz von Sickingen und Kaiser Karl V.?
 
Bei gutem Wetter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (historischen Alt-) Stadt.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
 
Nach der Führung besteht die Möglichkeit, in der Burgschänke das Erlebte bei schöner Aussicht Revue passieren zu lassen.
Sun
June 21st 20

10:00 AM

Details
The last knight 'Franz von Sickingen' and the Nanstein castle
Around the castle and right through the middle.
Over 500 years of castle history and information about - the last knight - Franz von Sickingen.
In good weather a great view, with additional information about the city (Landstuhl) in the valley.
 
Registration is not required.
So 28.06.20
14:00 Uhr

Details
Alte Kapelle
Der Kirchenführer Ulli Heist vermittelt ihnen, warum heute nur noch der Chorraum der ehemaligen St. Andreas Kirche steht, warum diese heute ‚Alte‘ Kapelle genannt wird und warum die Kirche zur Zeit von Franz von Sickingen außerhalb der Stadtmauer war.
Erfahren Sie, welcher Pfarrer als erster in der Pfalz hier den ersten luth. Gottesdienst gehalten hat,
wessen Epitaphe zu sehen sind, was es mit der Schwurhand auf sich hat und was die Fresken im Chorraum der Kapelle bedeuten.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
So 16.08.20
10:00 Uhr

Details
Franz von Sickingen und die Burg Nanstein
Um die Burg herum und mitten durch.
Was hat der Bau der Burg mit Kaiser Barbarossa zu tun und
wie war das Verhältnis zwischen Franz von Sickingen und Kaiser Karl V.?
Bei gutem Wetter eine tolle Aussicht, mit zusätzlichen Informationen zur (historischen Alt-) Stadt.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
 
Nach der Führung besteht die Möglichkeit, in der Burgschänke das Erlebte bei schöner Aussicht Revue passieren zu lassen.
Sun
September 20th 20

10:00 AM

Details
The last knight 'Franz von Sickingen' and the Nanstein castle
Around the castle and right through the middle.
Over 500 years of castle history and information about - the last knight - Franz von Sickingen.
In good weather a great view, with additional information about the city (Landstuhl) in the valley.
 
Registration is not required.
So 27.09.20
14:00 Uhr

Details
St. Andreas Kirche
Der Kirchenführer Ulli Heist begleitet Sie auf dem Weg um und durch die Sankt Andreas Kirche.
Erfahren Sie, warum die Kirche genau an dieser Stelle gebaut wurde, welche Verbindung es zu der Familie der Sickinger gibt und wie die Kirche vor 100 Jahren im Inneren ausgesehen hat.
Gemeinsam entziffern wir die Inschrift des Grabdenkmals von Franz von Sickingen, auf dem die Beziehung zu Kaiser Karl V. genannt ist und die Verbindung zur Burg Lichtenberg erkennbar ist.
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!